Lenovo K920: Flaggschiff mit 16MP-Kamera wird Anfang August vorgestellt


Lenovo ist vor allem aus der Computerindustrie bekannt, doch können die Chinesen auch ganz gut in Smartphones*. Für den deutschen Markt noch eher nebensächlich war bereits das Lenovo K910 mit seiner 13MP-Kamera und dem FullHD-Display* gut aufgestellt.

Wang Yan, seines Zeichnes Marketing Manager bei Lenovo, postete nun über seinen Weibo Account einen Teaser zu dem nächsten Flaggschiff, dem Lenovo K920. Wie dem Teaser zu entnehmen ist, wird das K920 am 05. August 2014 vorgestellt, also rund einen Monat vor der IFA in Berlin. Das Design des Lenovo K920 scheint sehr industriell zu sein. Herausstehende Kamera, Metallplatte als Einfassung und Schreiben um das Ganze zu fixieren.

In Bezug auf die technischen Daten haben wir nicht viel: 16MP-Hauptkamera mit einem Dual-LED Blitz, der augenscheinlich die gleiche Farbtemperatur besitzt. Dafür ist das gute Stück mit einem optischem Bildstabilisator versehen und damit gleichauf mit einem LG G3.

Die weiteren, folgenden Daten entstammen allerdings der Gerüchteküche: 6-Zoll Display* mit 2k-Auflösung, Snapdragon Quad-Core mit 2.5GHz, 3GB an Arbeitsspeicher und einen erweiterbaren 32GB großen Festspeicher. Sicherlich werden wir das gute Stück auch in Berlin zu Gesicht bekommen, denn am 04. September hat Lenovo zu einer Pressekonferenz geladen.



  1. Tim R.

    der 4. September ist doch einen Tag vor der IFA, oder? Stellt Samsung nciht auch einen Tag vor der IFA immer das Note vor? Wenn ja, wird sich jeder aufs Note 4 konzentrieren und keinen interessiert Lenovo 😀


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar