WhatsApp: Fake-Nachricht führt euch auf Schmuddelseite


Wieder einmal befindet sich eine Fake-Nachricht über WhatApp im Umlauf, die euch bei falscher Handhabung auf eine „Pornoseite“ namens „WhatsFuck“ umleitet. Hierbei handelt es sich augenscheinlich um ein Datingprotal mit eindeutigen Absichten. 

Logischerweise stehen nicht die Macher von WhatsApp oder irgendwelche Freunde oder Bekannte hinter dieser Nachricht, nein, es sind wieder Personen, die die schnelle Mark machen wollen. Wie auch die etlichen „jetzt kostet WhatsApp Geld“ oder andere Kettenbriefe, solltet ihr diese Nachricht sofort nach Erhalt löschen- Die Nachricht wird übrigens per Email versendet. Der Wortlaut der Nachricht ist übrigens folgender:

[alert style=“grey“]

Betreff: WhatsApp Nachricht von Lina Berger
Von: Serviceteam <zustellung@wahtsappnr.com

Hallo,eine WhatsApp-Nachricht von Lina Berger konnte Dir nicht auf Dein Handy zugestellt werden.

Klicke hier, um sie zu lesen:

http://www.whatsappnr.com/370XXXXX

Viele Grüße,
Dein Serviceteam

[/alert]

Nachdem ihr den Link in der Nachricht angeklickt habt, kommt ihr auf das Datingportal. Wer natürlich auf solche Angebote steht kann ohne Probleme diesen Link klicken, doch handelt es sich hier eindeutig um Spam, da WhatsApp nicht dahinter steht.  Der Wortlaut der Nachricht kann übrigens variieren, so dass „Lina Berger“ nicht zwingendermaßen der Absender der Nachricht sein muss.

Nachdem der User sich kostenlos bei WhatsFuck angemeldet hat, stehen im logischerweise auch kostenpflichtige Dienste zur Verfügung. Durch das Einbinden des WhatsApp-Logos (in gespiegelter Form) wird dem Kunden eine Echtheit suggeriert.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.