Daten des HTC One M8 mit Windows Phone weitesgehend bekannt


Die letzten Tage machte ein HTC One M8 die Runde, das mit Windows Phone OS auf den Markt kommen wird. Nun liegen detaillierte Informationen über die Vorstellung und die technischen Daten des Gerätes vor. 

Das HTC One M8 für Windows Phone wird am 19. August 2014 in New York vorgestellt und vorerst exklusiv beim amerikanischen Netzbetreiber Verizon vertrieben. Die Wahrscheinlichkeit, dass das HTC One M8 mit Windows Phone auch bei anderen Netzbetreibern und in weiteren Ländern vertrieben wird, ist allerdings hoch. Des Weiteren liegen Informationen zu den technischen Daten vor, die absolut identisch mit denen der Android*-Version sind.

So wird auch das mit Windows Phone laufende One M8 über ein 5-Zoll Display* (SLCD3) mit FullHD-Auflösung verfügen und einen QUALCOMM Snapdragon 801 mit 2.3GHz verbaut haben. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 2GB, der interne Speicher von 32GB kann nochmals per microSD-Karte um 128GB vergrößert werden. Als Besonderheit wird auf diesem Smartphone* der Microsoft*-Sprachassistent Cortana Verwendung finden. Durch eine Swypegeste nach unten kann die Anwendung aufgerufen werden und unterstützt zusätzlich das DOT-Viewcover des HTC One M8.

Ultrapixel, DOT-View & Cortana

Auf der Rückseite verbaut HTC wieder eine Ultrapixel-Kamera, die mittels einer zweiten Kamera den sogenannten U-Fokuseffekt ausführen kann. Der Akku ist mit 2600mAh ausreichend groß bemessen und bei den Abmessungen haben wir die gleichen Daten wie beim HTC One M8 mit Android*, also 136mm in der Höhe, 70,6mm in der Breite und 9,35mm in der Dicke. Das Gewicht liegt bei 160 Gramm. Vor allem die Batterielaufzeit dürfte fantastisch sein, da 1. der Akku wirklich genügend Kapazität bietet und 2. Windows Phone für seine ressourcensparenden Prozesse bekannt ist. Ob wir einen Ultra-Energiesparmodus finden werden, ist bisher nicht erwähnt worden.

Persönlich würde ich mich freuen, wenn HTC das Smartphone* auch nach Deutschland bringt, da wir mit diesem Smartphone* das erste Mal einen wirklichen Konkurrenten zu den Lumia-Modelle geboten bekommen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.