Samsung Gear 3 zur IFA erwartet, allerdings ohne Kamera


Augenscheinlich bereitet sich Samsung* mit großen Geschützen auf die IFA 2014 vor. Nicht nur, dass das koreanische Unternehmen das Galaxy Note 4 präsentieren wird, nach neusten Gerüchten soll zudem die Samsung* Gear 3 vorgestellt werden.

Bei der Gear 3 handelt es sich logischerweise um die neuste Smartwatch, die entgegengesetzt zum Vorgänger mit einem anderen Äußerern und veränderten, technischen Daten kommen soll. Wie ein Insider den Kollegen von Pocketnow mitgeteilt hat, soll das Display* der Gear 3 stärker gebogen sein und sich mehr an der Samsung* Gear Fit orientieren (Bild siehe unten). Zudem sei das Display* etwas größer als in der noch aktuellen Samsung Gear 2. Beim Betriebssystem würde Samsung wieder auf Tizen OS setzen.

Es gibt jedoch zwei weitere, signifikante Unterschiede. Wie berichtet wird, soll die Samsung Gear 3 keine Kamera mehr besitzen womit Samsung erstmals seit zwei Generation auf das Modul verzichten würde. Der zweite und meiner Meinung nach wesentlich interessantere Unterschied liegt in einem eigenen Radio-Modul. So soll es möglich sein die Gear 3 auch autark betreiben zu können ohne auf ein Companion-Gerät angewiesen zu sein. So wäre es denkbar, dass mittels einer nanoSIM Internetinformationen auch ohne Smartphone* abrufbar sind.

Spätestens am 03. September wissen wir mehr, wenn Samsung neben dem Galaxy Note 4 vielleicht auch die Gear 3 vorstellen wird.

Gear Fit-4



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.