Amazon: Neues High-End Kindle Fire HDX vorgestellt


Amazon hat sich nicht lumpen lassen und neben den neuen eBook Readern Kindle und Kindle Voyage und den günstigen Einsteiger Tablets Fire HD 6 und HD 7 auch ein neues Top Modell vorgestellt. Es trägt den prägenden Namen Kindle Fire HDX, hat ein hochauflösendes Display* und ist technisch auf höchstem Niveau.

Hauptmerkmal des neuen HDX ist das Display*. Bei einer Diagonale von nur 8,9″ hat es eine Auflösung von ganzen 2560 x 1600 Pixel. Dies ergibt eine Pixeldichte von 339 ppi. Amazon möchte wohl das aktuelle Samsung* Galaxy Tab 8.4 S angreifen, welches als eines der wenigen Tablets dieselbe Auflösung bietet.

Der Kern des Tablets ist ein 2,5 GHz schneller Quad-Core Prozessor, welchem 2 GB Arbeitsspeicher und ein Adreno 420 Grafikprozessor zur Seite stehen. Namentlich handelt es sich hier um den brandneuen Snapdragon 805 Prozessor, welcher derzeit die wohl schnellste CPU in Android* Geräten darstellt. Mit WLAN ac, optionalem LTE und 16 bis 64 GB Speicher ist auch die restliche Ausstattung auf modernstem Niveau.

Die Hauptkamera hat einen LED Blitz und löst mit 8 Megapixel auf, die Frontkamera hat vermutlich eine Auflösung von etwa 1 Megapixel. Die Akkulaufzeit beträgt zwischen stolzen 11 und 18 Stunden bei normaler Nutzung. Die Stereolautsprecher sollen einen sehr gutes, raumklangähnliches Erlebnis dank Dolby Digital X2 bieten.

Kindle Fire HDX seite

Auf Seiten der Software ist das Betriebssystem Fire OS 4 installiert, welches den Nutzer sehr stark an Amazon bindet und einen großen Nachteil gegenüber einem normalen Android* Tablet darstellt. Die Software Firefly erkennt bei Verwendung Musik, Filme und Serien per Kamera oder Mikrofon automatisch und zeigt diese im eigenen Online Store an – eine interessante Methode von Amazon mehr Gewinn zu machen.

Beim Drücken der Mayday Taste wird man automatisch und kostenlos mit einem Amazon Software-Experten Skype-ähnlich verbunden, welcher einem mit Rat (und Tat?) zur Seite steht. Dies sollte bei dem stark eingeschränkten Betriebssystem aber eigentlich niemals nötig sein.

Das Kindle Fire HDX wird ab dem 4. November verschickt. Der Preis beginnt bei 379 Euro mit 16 GB, Werbeeinblendungen und WLAN. Für je 50 Euro mehr kann man den Speicher verdoppeln, für 100 Euro zusätzlich bekommt man LTE und für einen Aufpreis von 15-25 Euro werden die Werbeeinblendungen deaktiviert. Der maximale Preis liegt somit bei 594 Euro.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.