Apple A8: Samsung fertigt 40 Prozent der Chips


Wie nach einem Teardown von Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus herausgefunden wurde, wird der neue Prozessor, der Apple A8, nicht mehr alleine von Samsung* produziert, vielmehr hat sich der taiwanische Hersteller TSMC den Löwenanteil an der Produktion gesichert. Bisher galt es sogar als möglich, dass Samsung* keine Exemplare des Apple A8 fertigen würde, sondern TSMC die Produktion alleine aufgenommen hätte.

Apple A8: TSMC und Samsung produzieren

Mittlerweile ist aber bekannt, dass dies nicht der Fall ist, denn auch Samsung* ist an der Apple-A8-Produktion beteiligt, wenngleich auch in einem deutlich geringeren Umfang als bisher. Ungefähr 40 Prozent der produzierten Modelle des Apple A8 sollen vom südkoreanischen Rivalen Samsung stammen.

Die übrigen 60 Prozent produziert demnach TSMC, das nach Jahren der Spekulationen endlich den ersehnten Deal mit Apple hat landen können. Seit 2010, 2011 herum wurde immer wieder spekuliert, TSMC könne die jeweils neue Apple-CPU produzieren, doch bis zum Apple A8 blieb es bei Gerüchten.

Apple A9: TSMC als alleiniger Hersteller?

Nachdem es bei der Apple-A8-CPU nun mit TSMC als Hauptzulieferer zu klappen scheint, könnte Apple bei der kommenden Apple-A9-CPU (oder einem Zwischenmodell wie die A6X-Reihe) komplett auf TSMC vertrauen. Dann wäre Apple nach einigen Jahren endlich von Samsung als Zulieferer weg – ein Ziel, dass das kalifornische Unternehmen seit Beginn der Streitigkeiten mit Samsung verfolgen soll.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.