IFA 2014: Aufsteckkamera Sony QX-1 mit wechselbarem Objektiv im Hands-on


Auf der IFA 2013 hatte Sony mit den QX10 und QX100 eine neue Geräteklasse vorgestellt: Die Aufsteckkamera. Diese Modelle besitzen kein eigenes Display*, können aber per Wlan mit dem Smartphone* oder Tablet verbunden werden. Hierbei ist es egal, ob es sich um ein Android* oder iOS Gerät Gerät handelt. Auf der IFA hat Sony zwei neue Modelle präsentiert – die QX1 und die QX30.

Bei der QX1 handelt es sich um eine hochwertige Aufsteckkamera mit austauschbaren Objektiv. Sämtliche Sony Objektive mit E-Mount können auf die QX1 aufgesteckt werden, für Canon, Nikon oder andere Objektive gibt es Adapter. Der Exmor APS-C CMOS Sensor hat eine Auflösung von 20 Megapixel und bietet eine sehr hohe Bildqualität. Sollte die Bildqualität für dunkle Motive nicht ausreichen gibt es einen eingebauten Blitz.

Die beste Vorstellung der QX1 bekommt man in unserem Hands-on Video, in dem wie die Kamera vorstellen und zeigen, wie man sie bedient.

Sony QX1 Kamera im Hands-on