OnePlus One: Im Oktober für alle verfügbar

Über das OnePlus One kann man nach einer Ruhephase inzwischen wieder häufiger berichten. Neben dem Produktionsstopp des StyleSwap Covers hat der chinesische Hersteller endlich vor das Einladungssystem zu vergessen und es für jeden verfügbar zu machen – zumindest für eine begrenze Zeit!

Die Kritik am Einladungssystem zum Kauf des OnePlus One ist nach wie vor vorhanden. Viele Kunden würden sich gerne das Gerät kaufen, jedoch haben sie keine Einladung dazu. Seit Verkaufsstart im Juni scheint es immer noch eine größere Nachfrage zu geben als Herstellungskapazitäten vorhanden sind. Im Oktober möchte OnePlus jedoch für einige Tage einen frei zugänglichen Verkauf, komplett ohne Einladungszwang, anbieten.

Der Verkauf wird ohne limitierte Stückzahl erfolgen: Wer innerhalb dieser Tage ein Smartphone* kauft wird es somit entweder sofort bekommen oder auf eine Vorbesteller-Liste gesetzt. Sobald das Gerät produziert wurde, wird es dann ausgeliefert. Beachten sollte man jedoch, dass beim Kauf das Smartphone* in jedem Fall komplett bezahlt werden muss. Die ungefähre Wartezeit wird je nach Bestellmenge angezeigt. So kann jeder selbst entscheiden, ob es sich für ihn lohnt.

Käufer können die Vorbestellung auch jederzeit zurückziehen und bekommen dann ihr Geld erstattet.

Ich denke, dies ist eine sehr gute Aktion von dem chinesischen Hersteller. Ich sehe selbst jetzt immer wieder Tweets von Leuten, die nach einer Einladung fragen. Wer für 300 Euro ein 64 GB High-End Smartphone* sein eigen nennen will, sollte den Oktober dringend abwarten. Der genaue Termin wird von OnePlus etwa eine Woche vor Beginn der Aktion bekanntgegeben!

via oneplus.net



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.