Panasonic Lumix CM1 – Smartphone mit High-End Kamera


Derzeit findet die photokina in Köln statt – eine Fachmesse rund um das Thema Fotografie. Panasonic hat dort ein neues Smartphone* mit einer besonders hochwertigen Kamera vorgestellt, welche normale Smartphones spielend überbieten soll. Mit 1″ Sensor und Leica Objektiv ist Panasonic gut aufgestellt.

Eine der Hauptfunktionen heutiger Smartphones ist das Fotografieren. Diesen Trend kennen natürlich auch die Hersteller und verbessern die Kameraqualität mit jeder Generation. Panasonic hat nun mit der Lumix CM1 echte Digitalkamera-Technik in ein Smartphone* gepackt.

Die CM1 hat einen besonders großen 1 Zoll Kamerasensor mit 20 Megapixel Auflösung – die meisten Smartphones derzeit haben nur eine Sensorgröße von 1/3″ oder 1/2,6″. Je größer der Sensor, desto mehr Licht bekommen die einzelnen Pixel – eine simple, aber teure Art der Qualitätssteigerung. Neben dem großen Sensor hat Panasonic auch ein Objektiv von Leica verbaut. Dies soll die Bildqualität nochmals steigern.

Um das Objektiv herum befindet sich ein verstellbarer Objektivring. Mit ihm lassen sich zahlreiche Kameraeinstellungen manuell bedienen, beispielsweise ist auch ein manueller Fokus damit möglich. Wer Bilder gerne nachbearbeitet, kann Fotos auch im RAW Format aufnehmen.

Neben den Fotos bietet die Kamera natürlich auch Videoaufnahmen an. Full HD Aufnahmen können mit 30 Bildern pro Sekunde erstellt werden, bei 4K Aufnahmen schwächelt die Kamera aber stark – maximal 15 Bilder pro Sekunde werden hier festgehalten.

Panasonic Lumix CM1 Objektivring

Neben dem Fotografie Aspekt ist natürlich noch potente Smartphone* Hardware verbaut. Der Prozessor ist ein Qualcomm MSM8974AB Quad-Core mit 2,3 GHz, dazu kommt 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Speicher. microSD Karten können mit maximal 128 GB eingelegt werden – das sollte für einige Stunden Videoaufnahme locker ausreichen. Das Display* ist 4,7″ groß und löst mit 1920 x 1080 Pixel auf.

LTE, NFC, WLAN, GPS und Bluetooth runden die gute Ausstattung ab. Der Akku ist mit 2600 mAh allerdings nicht sonderlich groß bemessen. Die ganze Technik bringt das Panasonic Lumix CM1 allerdings auf ein stattliches Gewicht von 204 Gramm – selbst das große Alu-iPhone 6 Plus wiegt nur 172 Gramm.

Die hochwertige Technik schlägt allerdings auch im Preis zu buche: Die UVP beträgt knapp 900 Euro. Im November soll das Lumix CM1 in zunächst limitierter Auflage auf den Markt kommen.

via golem.de panasonic.com



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.