Samsung Galaxy Note 4: Auslieferung defekter Geräte

Aktuell scheint der Fehlerteufel bei den Smartphone*-Herstellern ein wenig unterwegs zu sein, denn nachdem Apple die Probleme mit dem Bendgate (die kleiner waren als gedacht) und iOS 8.0.1 hatte, zieht nun Samsung* nach. Und zwar mit Schwierigkeiten, die sich beim Samsung* Galaxy Note 4 zeigen und die bei der Auslieferung der ersten Charge in Südkorea aufgetreten sind.

Samsung Galaxy Note 4: Kaputte Devices ausgeliefert

Genauer gesagt handelt es sich um ein Problem der Spaltmaße, denn diese sind zwischen Display* und Gehäuserand zu groß, sodass ein entsprechender Spalt entsteht. Um die Größe des Spaltes zu demonstrieren, haben betroffene Käufer des Samsung* Galaxy Note 4 eine Visitenkarte in diesen Spalt gesteckt, die perfekten Halt hat.

Im Moment lässt sich noch nicht absehen, wie viele Geräte von den Problemen betroffen sind, allerdings bleibt erst einmal festzuhalten, dass das Samsung Galaxy Note 4 ebenfalls keinen Start nach Maß hat hinlegen können. Zudem bleibt die Frage, ob nur die ersten Modelle in Südkorea betroffen sind, oder ob auch Käufer aus anderen Ländern mit Problemen rechnen müssen.

Apples Erfolg als Druck für Samsung

Vermutlich ist der Druck auf Samsung nicht ganz unschuldig an den Problemen beim Galaxy Note 4, denn das südkoreanische Unternehmen musste auf den großen Erfolg von iPhone 6 und iPhone 6 Plus reagieren, weshalb das Note 4 in Südkorea früher auf den Markt gebracht wurde als eigentlich geplant. Womöglich hat diese Hektik zu Problemen bei der Produktion des Galaxy Note 4 geführt.



  1. Tim R.

    Bis zum Start bei uns vergehen noch mind. 2 Wochen und anscheinend weiß Samsung schon darüber Bescheid.. also ich mache mir da keine Sorgen (und das obwohl ich auch einer von denen bin, die es schon beim Marktstart bekommen und es mir nicht erst 1-2 Monate später hole)

    Aber bei so vielen Millionen Geräten kommt sowas halt vor, ich denke auch Samsung wird die Geräte ohne weiteres austauschen..

    Und wie einige schon auf anderen Plattformen geschrieben haben:
    Samsung muss halt nachziehen.. nach dem das iPhone biegbar ist, bietet Samsung nun eine innovative Visitenkarten-Halterung 😀 was wird uns wohl als nächstes erwarten? 😀


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar