Samsung Gear Blink: Tizen OS, Start im März 2015


Bereits während der IFA 2014 in Berlin wurde erwartet, dass Samsung* seine Datenbrille als Konkurrent zu Google Glass vorstellt, doch das bislang als Samsung* Gear VR kolportierte Wearable wurde in Berlin nicht gezeigt. Anscheinend hat sich Samsung* intern darauf festgelegt, seine Datenbrille erst im kommenden Jahr zu zeigen, und das unter dem Namen Samsung Gear Blink.

Samsung Gear Blink: Mit Tizen OS ausgestattet

Wie aktuell berichtet wird, soll die Samsung Gear Blink im März 2015 vorgestellt werden und vermutlich auch auf den Markt kommen. Der Release im März kommenden Jahres sei dabei nicht willkürlich gewählt, vielmehr soll Samsung im Hinterkopf das neue Flaggschiff-Smartphone* Samsung Galaxy S6* haben.

Für die Samsung Gear Blink gibt es nämlich ein Patent, das ein Schreiben in der Luft als Eingabemethode für ein gekoppeltes Smartphone* bietet. Was wäre für Samsung also besser, um die Verkaufszahlen beider Geräte nach oben zu treiben, als eine interessante Kooperation zwischen Samsung Galaxy S6* und Samsung Gear Blink.

Release der Gear Blink im März 2015

Im Übrigen soll die Samsung Gear Blink mit Samsungs eigenem Tizen OS ausgerüstet werden, was auch aus bisherigen Berichten so zu entnehmen gewesen ist. Dementsprechend würde Samsung im Kampf gegen Google Glass auf das Google-OS Android* verzichten, was auf jeden Fall als logisch erscheint.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.