Ampy Ladegerät nutzt Bewegungsenergie zum Laden eures Smartphones


Wenn man sich auch Kickstarter etwas umschaut, findet man oft Sachen, die zukunftsweisend sind oder einige Zeit später durch große Unternehmen aufgenommen werden. So ist aktuell ein Projekt am Start, das mittels Bewegungsenergie euer Smartphone* laden möchte. 

In diesem Fall heißen sowohl der Firmenname, als auch das Projekt „Ampy“. Ampy schaut aus wie ein kleines Akkupack, das jedoch nicht mittels USB oder eines Netzteils geladen wird, sondern Energie durch Bewegung speichert. So reichen 10.000 Schritte aus, um ein Smartphone* wieder mit 3 Stunden Strom versorgen zu können. 10.000 Schritte sind in etwa ein Tagesziel oder 30 Minuten joggen. Im Anschluss daran kann das Gerät mittels microUSB geladen werden.

Mit einem Preis von 85 US-Dollar soll Ampy im nächsten Juni bereits versendet werden und das Projekt gilt als finanziert. Die benötigten 100.000 US-Dollar sind bereits erreicht und es lässt sich kein Starter-Kit mehr zu einem Vorteilspreis erwerben. Über optionales Zubehör in Form von Tragebändern kann Ampy an eure Arme und Beine angebracht werden, um so Energie aufnehmen zu können. Im Zuge dessen wird auch eine App veröffentlicht über die der Kalorienverbrauch getrackt werden kann.

Sehr schöne Idee, kostenlos Energie aufladen und zeitgleich Kalorien verbrennen. Ampy-charges-your-phone-using-kinetic-energy (1)



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.