Apple iMac mit Retina-Display vorgestellt: Preis & Release

Im Zuge seiner neuen Keynote hatte Apple nicht nur zwei neue iPad-Modelle parat, sondern auch einen neuen Apple iMac, nämlich einen mit Retina-Display*. Doch zuvor sei noch gesagt, dass Apple weiterhin angekündigt hat, im Sommer 2015 neue Modelle des MacBook Air anbieten zu wollen. Nun zurück zum iMac, der nach iPhone und iPad ebenfalls mit einem Retina-Display* ausgerüstet wurde.

Apple iMac mit Retina-Display: Technik

Ebenjenes Retina-Display* kommt mit einer 5K-Auflösung daher, sprich: 5120×2880 Pixel, wobei dies die 27-Zoll-Version ist, die damit über 14,7 Millionen Pixel verfügt. Hinzu kommen eine Dicke von gerade einmal 5 Millimetern sowie eine um 30 Prozent gesunkene Energieaufnahme.

Weiterhin sind folgende technische Spezifikationen mit an Bord: 3,5 GHz schnelle Intel Core i5 (Quad-Core-CPU, Upgrade bis 4,0 GHz Core i7 möglich), AMD Radeon R9 M290x (bis M295x möglich), Thunderbolt 2 und Fusion Drive.

Preis & Release des neuen iMac

Der Preis des Apple iMac mit 5K-Retina-Display beginnt bei 2.499 US-Dollar, die Auslieferung ist ab sofort möglich. Ein neuer iMac mit 21,5 Zoll großem Display wurde nicht vorgestellt, dafür ein neuer Mac mini. Dieser wurde technisch aufgerüstet (4th Gen Intel-CPU, Intel Iris Grafik, 802.11ac WiFi, Thunderbolt 2) und kostet nun nur noch 499 US-Dollar als Basismodell. Auch der neue Mac mini ist ab sofort verfügbar.



notebooksbilliger.de



  1. Tim R.

    Die Dicke stimmt aber nicht, wenn das Ding komplett nur 5mm dick wäre, wäre das wohl zu viel des Guten ^^ es ist nur an der dünnsten Stelle, sprich am Rand 5mm dick


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar