Galaxy Note 4: Samsung macht seinen eigenen #bendgate-Test


Nachdem Apple* in den letzten Tagen mehrfach wegen dem sogenannten „bendgate“ in der Presse stand, stürzen sich auch andere Unternehmen auf die Story, um so auf die Haltbarkeit ihrerr Produkte hinzuweisen, So auch Samsung*, die uns in einem Video zeigen welche Beanspruchungen das neue Galaxy Note 4 aushält.

Dabei strapaziert Samsung* das Smartphone* mit dem „three point bend test“, bei dem das Gerät an der Ober- und Unterseite auf einem Metallgerüst liegt, mittig wird dabei von oben ein Druck mit rund 250N ausgeübt. Weiterhin wird ein „human weight test“ simuliert, bei dem eine Person mit einem Gewicht von 100kg sich mehrmals auf das Display* des Galaxy Note 4 setzt.

Wie sollte es auch anderes sein, im Samsung*-eigenen Video schneidet das Galaxy Note 4 phantastisch ab, was unter anderem an der Konstruktion und den verwendeten Materialien des Gerätes liegt. So stellt Samsung vor allem den Metallrahmen, das Magnesium-Backcover und die in sich verstrebten Bauteile hervor.

Auch wenn wir das Galaxy Note 4 zeitnah erhalten werden, habe ich keine Lust den #bendgate-Test zu wiederholen, da mir das Gerät dann doch zu wertvoll ist.

Was haltet ihr eigentlich von diesen Tests bzw. den #bendgate-Vorfällen? Hängt euch das Thema auch langsam zum Hals raus?

Galaxy Note 4 Bentgate Test




  1. Alex

    Mit Gewalt geht das bei jedem Handy. Verstehe nicht wieso da so ein riesen Drama draus gemacht wird. Einfach nur unnötig und traurig wie viele Menschen es gibt die einfach nicht verstehen dass es normal ist etwas so dünnes mit der entsprechenden Kraft verbiegen zu können.


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar