iMac mit 5K-Retina-Display im Hands-on [Video]


Apple hat gestern nicht nur die neuen iPads vorgestellt, sondern unter anderem auch den neuen iMac, der mit einer sehr interessanten Eigenschaft aufwartet: einem Retina-Display* mit 5K-Auflösung, also 5120×2880 Pixel. Mit einer solchen Auflösung lässt der iMac sogar die üblichen 4K-Displays hinter sich, und das bei einer Bildschirmdiagonalen von 27 Zoll (also deutlich kleiner als viele TV-Modelle).

iMac mit Retina-Display: Hohe Bildqualität

Wie „The Verge“ berichtet, ist die Bildqualität des neuen iMac überdies als sehr gut einzuschätzen, sogar gecroppte Bilder sollen sehr gut ausgesehen haben, teils sogar besser als die Originale aus der Kamera. Profitieren können von der Bildqualität und der 5K-Auflösung des iMacs vor allem professionelle Anwender, die im Bereich Video- und Bildbearbeitung tätig sind.

Von der Gesamtleistung her zog „The Verge“ den Vergleich zwischen dem Retina-iMac und dem Mac Pro, was auf jeden Fall als Kompliment für den All-in-One-PC zu verstehen ist. Besonders beeindruckend soll im Übrigen die Kombination aus edlem Design und hochwertiger Technik sowie Bildqualität gewesen sein.

Hands-on Video zum Retina-iMac

Wer einen Rechner für professionelle Anwendungen sucht oder für den Home-PC ein dickes Budget zur Verfügung hat, der sollte sich den neuen iMac definitiv anschauen. Das Hands-on Video zum Apple iMac mit 5K-Retina-Display* könnt Ihr Euch im Folgenden anschauen:



notebooksbilliger.de



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.