iPad Air 2 ist mit einer 3-Core CPU und 2GB RAM ausgestattet


Seit der vergangenen Woche hat Apple mit dem iPad Air 2 und iPad mini 3 zwei neue Pferde im Stall. Neben relativ wenig Neuerungen gegenüber der Vorgänger, hat Apple aber unter der Haube kräftig gewerkelt. 

Wie durch einen Geekbench-Benchmark enthüllt wurde, ist das iPad Air 2 mit 2GB RAM und einer 3-Core CPU ausgestattet. Besonders in Hinsicht auf den Arbeitsspeicher nichts besonderes, in Bezug auf den Prozessor jedoch schon, da Apple erstmals von seiner Dual-Core CPU abweicht. Der Prozessor mit seinen 3 Kernen taktet dabei mit maximal 1.5GHz und dürfte demnach der potenteste aller Zeiten sein. Dies belegt auch der Benchmark, denn dort erreicht das iPad Air 2 einen phantastischen Wert von 1812 im Single-Core und 4477 Punkten im Multi-Core.

Nach Angaben der Koll. von GSMArena könnte der starke CPU und der 2GB große Arbeitsspeicher mit späteren Multitasking-Aufgaben des iPad zusammen hängen. Wie schon vor Wochen berichtet wurde, soll das iPad in Zukunft auch mehrere Apps parallel auf einem Screen ausführen könne, ähnliche wie man es von Multi Window aus der Galaxy Note Serie kennt.

ipad air 2 geekbench

 




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar