iPhone 6 Plus: Deutlich bessere Grafikleistung als Galaxy Note 4


Mit dem Apple* iPhone 6 Plus und dem Samsung* Galaxy Note 4 sind zwei neue Phablets auf den Markt gekommen, die sich nicht nur um wichtige Verkaufszahlen und Marktanteile streiten werden, sondern auch leistungstechnisch in den Ring steigen. In puncto CPU ist das iPhone 6 Plus mit dem Apple*-A8-Chip ein gutes Stück vorne, aber auch in Bezug auf die Grafikleistung kann das Galaxy Note 4 nicht mithalten.

iPhone 6 Plus: Sieger im OpenGL-Test

Dies hat ein Test mit dem Benchmark OpenGL ES 3.0 3D ergeben, bei dem das iPhone 6 Plus ein deutlich besseres Ergebnis als das Samsung* Galaxy Note 4 erzielen konnte. Dabei muss erwähnt werden, dass auch das Ergebnis des iPhone 6 Plus ein Stück weit hinter den Erwartungen geblieben ist, denn mit 19 Bildern pro Sekunde lag das Apple*-Phablet nicht nur hinter dem iPhone 6 (26,6 fps), sondern auch hinter dem Vorjahresmodell iPhone 5s (24,4 fps).

Zu tun hat dies mit der höheren Auflösung des iPhone 6 Plus, die natürlich mehr Leistung benötigt, da mehr Pixel angezeigt werden müssen. Das Samsung* Galaxy Note 4 kommt im gleichen Test auf ein Ergebnis von 10,5 Bildern pro Sekunde, womit dieses also gerade mal 50 Prozent der Grafikleistung des Apple-Phablets erreicht.

Galaxy Note 4: Gaming-Leistung gering

Durch diesen Test wird noch einmal bestätigt, dass das Galaxy Note 4 und auch Android*-Devices im Allgemeinen in puncto Gaming-Leistung ein deutliches Stück hinter den Apple-Pendants zurückliegen. Begründet wird dies von Experten mit einer schlechteren CPU- bzw- GPU-Architektur sowie einer höheren Auflösung als bei Apples Geräten.



notebooksbilliger.de



  1. Tim R.

    Man sollte allerdings darauf achten, das nur die Exynos-Version getestet wurde..
    Seht euch die Werte vom Note 3 als Exynos und QSD-Version an, das sind riesige Unterschiede..
    und schon der 801 kommt fast an die Leistung des A8 ran, der 805er toppt das Hundert pro..
    Und da wir sowieso nur den QSD bekommen geht die sowieso schon kaum existente Aussagekraft solcher Tests noch weiter runter
    Anscheinend bekommt Samsung es nur nicht hin die Leistung des Eynos (oder der Mali-Grafik) richtig zu nutzen, denn genug Power haben eig. beide.. Vielleicht sind auch nur die Benchmarks schlecht angepasst, wer weiß.

    • Max Hortok

      der 805er kommt vielleicht ran, aber auch Quadcore 2,5Ghz+ gegen einen Dualcore 1,5ghz schon gewaltiger Unterschied wie apple das ganze optimiert und entwickelt

      • Tim R.

        Naja.. ist doch egal wie viele Kerne der Prozessor hat oder worauf er getaktet ist, Hauptsache es läuft und der Verbrauch nicht zu hoch ist.. Und wenn man deinen Vergleich hinzuzieht: Es ist auch gewaltig, das der Dual Core einen ähnlich hohen Verbrauch hat, wie ein QSD 805..

  2. bin raus hier...

    lol….
    solche vergleiche sind einfach nur lächerlich….
    apple soll mal n phone mit qhd rausbringen dann kann man nochmal drüber reden..

    diese seite kommt mir irgendwie vor wie ein werbeportal….

    ECHT SCHWACH!


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar