iPhone 6 (Plus): Zwei Millionen Bestellungen in China

Seit wenigen Tagen ist bekannt, dass das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus ab dem 17. Oktober 2014 in China ausgeliefert werden, wobei Apple bereits ab dem 10. Oktober die Möglichkeit bietet, eine Vorbestellung der neuen iPhone-Modelle durchzuführen. Bereits vorher haben aber die drei größten chinesischen Mobilfunkanbieter China Mobile, China Unicom und China Telecom sowie einige Dritthändler Reservierungen des iPhone 6 und iPhone 6 Plus angeboten.

iPhone 6 (Plus): Auch in China sehr beliebt

Erste Berichte aus China zeigen nun auf, dass es nur sechs Stunden gedauert hat, bis die Marke von zwei Millionen reservierten iPhone-6-Modellen durchbrochen worden ist. Wie sich die Reservierungen auf die beiden iPhone-6-Varianten verteilen, ist leider nicht bekannt, dennoch sind die Zahlen aus Sicht Apples erst einmal erfreulich.

Schließlich wurden auch nach den ersten sechs Stunden noch Reservierungen entgegen genommen, zudem steht auch noch der Start der Vorbestellungen von offizieller Seite aus. Dementsprechend ist damit zu rechnen, dass Apple mit seinem neuen iPhone-Lineup auch auf dem wichtigen chinesischen Markt einen großen Erfolg einfahren kann.

Chinesen wählen goldene iPhone-6-Variante

Interessanterweise hat die Mehrheit der chinesischen Kunden bislang auf ein neues iPhone 6 (Plus) mit 64 GB internem Speicher gesetzt, in puncto Farben steht die goldene Version hoch im Kurs der Käufer in China. Wie sich dieses Bild nach dem offiziellen Verkaufsstart zeigen wird, bleibt jedoch offen.



notebooksbilliger.de



  1. rik

    Wir in der Schweiz warten seit 3 Wochen auf eine Lieferung, und dann startet Apple bereits ein Vorbestellung. Liefert erst die mengen die in anderen Ländern bestellt sind, dann die nächsten Länder!


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar