Pokémon Trading Card Game für iPad verfügbar


Dass die Apple*-iOS-Plattform für viele Entwickler eine wahre Goldgrube ist, lässt sich nicht bestreiten, Nintendo hat sich bislang aber erfolgreich dagegen gewehrt, seine Stars wie Super Mario, Link (von Zelda) oder Pokémon auf anderen Plattformen anzubieten als den eigenen. Nun gibt es für Besitzer eines Apple* iPads immerhin die Möglichkeit, ein erstes offizielles Pokémon-Spiel im App Store zu finden.

Pokémon: Offizielles Spiel für Apple iPad erschienen

Und zwar hört das Spiel auf den Namen „Pokémon TCG Online“, wobei TCG die Abkürzung für Trading Card Game ist, sprich: das Kartenspiel, das Nintendo vor Jahren vorgestellt hat und das sich immer noch einer größeren Beliebtheit erfreut. In der iPad-Variante könnte Ihr Euch ein Kartendeck zusammenstellen und mit diesem gegen andere Spieler in der Pokémon-Welt antreten.

Dabei habt Ihr die Wahl, ob Ihr die Singleplayer-Kampagne spielen, oder gegen Spieler aus aller Welt antreten wollt. Verfügbar ist Pokémon TCG nur für iPad-Modelle mit einem Retina-Display*, iPads ohne Retina-Bildschirm sind leider nicht mit dem Spiel kompatibel.

Weitere Nintendo-Titel eher unwahrscheinlich

Der Download von Pokémon TCG ist kostenlos über den App Store möglich – wer nun aber denkt, dass Nintendo noch mehr Spiele für das iPad bzw. iOS veröffentlichen wird, dürfte wohl enttäuscht werden. Gerade was Super Mario oder Link anbelangt, dürfte Nintendo weiterhin nur exklusive Titel für die eigenen Plattformen entwickeln.



notebooksbilliger.de



  1. Jannic Rauch

    In Deutschland scheint das Spiel „Pokémon Sammelkartenspiel Online“ zu heißen, aber leider lässt sich das Spiel nicht laden. Sowohl ich als auch ein Kumpel erhalten diese Fehlermeldung :/


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar