Tim Cook bestätigt: Apple Watch muss jeden Tag geladen werden


Im Rahmen der Apple September-Keynote wurden bekannterweise nicht nur das iPhone 6 & iPhone 6 Plus vorgestellt, sondern auch die Apple Watch. Da diese erst im kommenden Frühjahr offiziell im Markt eingeführt wird, gibt es zur ersten Apple Smartwatch noch einige Unklarheiten.

Mit einer dieser Unklarheiten räumt CEO Tim Cook nun auf und gibt Details zur Akkulaufzeit an. Wie Tim Cook beim WSJ verlauten ließ, werde man die Apple Watch wohl jeden Tag aufladen müssen. Damit gehen bereits sehr frühzeitig alle Hoffnungen flöten, dass die Apple Smartwatch ein echter Dauerläufer wird.

„We think you’re going to end up charging it daily. Overnight — that’s what we think.“ 

Damit wird auch die Apple Watch nicht der erhoffte Heilsbringer mit der Nutzer 3-4 Tage online bleiben können. Bei bisherigen Smartwatches, die fast ausschließlich mit Android* nutzbar sind, liegen die Laufzeiten zwischen 2 – 5 Tagen. Zum Laden der Apple Watch muss man auf der Rückseite einen magnetischen Charger anschließen, der die Uhr via Induktion auflädt.

Bis zur endgültigen Verfügbarkeit der Apple Watch dürfen wir in den nächsten Wochen noch die ein oder anderen Schlagzeilen vernehmen. Wenn auch ihr Interesse an dieser Uhr habt, dann schaut bei uns regelmäßig vorbei!



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.