U2: Songs of Innocence mit 26 Mio. Downloads über Apple


Passend zur Keynote zu iPhone 6 und iPhone 6 Plus hat Apple* bekannt gegeben, dass alle iTunes-Nutzer den kostenlosen Download des neuen U2-Albums „Songs of Innocence“ durchführen können. Zwar gab es wegen des automatischen Downloads des Werks durchaus Kritik für Apple*, seitdem es aber ein Tool zur Entfernung des Albums gibt, hat sich die Kritik am kalifornischen Unternehmen gelegt.

U2: Mehr als 26 Millionen Downloads

Nun hat Apple*-Vorstandsmitglied Eddy Cue konkrete Zahlen zum Erfolg des Albums veröffentlicht, laut Apple wurde das Album bisher mehr als 26 Millionen Mal heruntergeladen. Insgesamt haben sogar über 81 Millionen Menschen weltweit auf das U2-Album zugegriffen, hierbei werden nicht nur Downloads gezählt, sondern auch ein Abspielen via iTunes Radio oder Beats Music.

Um die Zahlen in Relation zu setzen, hat Cue weiterhin mitgeteilt, dass seit dem Beginn des iTunes Stores im Jahr 2003 rund 14 Millionen Menschen Musik von U2 gekauft haben. Dementsprechend kann der kostenlose Download des Albums für Apple als Erfolg gewertet werden.

„Songs of Innocence“ bald im Verkauf

Ebenjener Erfolg war natürlich nicht umsonst, angeblich hat Apple 100 Millionen US-Dollar für Marketing und noch einmal 52 Millionen US-Dollar für Lizenzrechte (an Universal Music überwiesen) ausgegeben. Am dem 14. Oktober 2014 wird „Songs of Innocence“ nicht mehr nur über Apple verfügbar sein, sondern auch über andere Händler bzw. als CD – mit insgesamt zehn Bonus Tracks, die es bei Apple nicht gibt, wollen U2 dann noch einmal einen Angriff auf die Billboard-Charts wagen.


handy_bestseller_AFFILINET_728x90



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.