Apple iOS 8: Fast 60 Prozent der iOS-Marktanteile


Die iOS-internen Marktanteile haben in den vergangenen Wochen für Aufregung gesorgt, immerhin hat das Wachstum des neuen Apple iOS 8 teilweise gestockt. Während iOS 8 am 21. September 2014 bereits auf 46 Prozent der iOS-internen Marktanteile kam, waren es beim iPad-Event am 13. Oktober 2014 nur 48 Prozent, also ein Zuwachs von gerade einmal zwei Prozentpunkten in über drei Wochen.

Apple iOS 8: 56 Prozent der iOS-Marktanteile

Nun hat Apple eine neue Statistik veröffentlicht, die sich auf den 10. November 2014 bezieht und aufzeigt, dass Apple iOS 8 mittlerweile auf 56 Prozent der iOS-internen Marktanteile kommt. Dementsprechend ist nun klar, dass iOS 8 die absolut meistgenutzte Variante von Apples mobilem Betriebssystem darstellt.

Auf dem zweiten Rang liegt wenig überraschend Apple iOS 7, das auf 40 Prozent der iOS-Marktanteile kommt, während es bei den übrigen Versionen auf einen kumulierten Anteil von 5 Prozent kommt. Der Anstieg auf 56 Prozent der iOS-Marktanteile wird dem Update auf iOS 8.1 zugeschrieben, das nicht nur Probleme mit iOS 8.0.1 und iOS 8.0.2 aus der Welt geschafft, sondern auch neue Funktionen wie Apple Pay mit sich gebracht hat.

Fruchten Apples neue Maßnahmen?

Möglicherweise darf ein Teil der neuen iOS-8-Nutzer auch Apples Maßnahmen zugeschrieben werden, denn das kalifornische Unternehmen hat über eine Sonderseite auf der Website aufgezeigt, dass sich iOS 8 auch via iTunes installieren lässt, falls bei einem OTA-Update angezeigt wird, dass zu wenig Speicherplatz auf dem jeweiligen Gerät frei wäre.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.