GT Advanced: Neue Dokumente aus Apple-Deal bekannt

Die Kooperation von Apple und GT Advanced war nicht von Erfolg gekrönt, gerade auf Seiten des Saphirglas-Herstellers scheint es viel böses Blut zu geben, immerhin wurde sogar eine Klage gegen Apple als Möglichkeit genannt, aufgrund der finanziellen Probleme des Unternehmens aber letztendlich verworfen. Der für das Insolvenzverfahren von GT Advanced zuständige Richter Henry J. Boroff hat nun neue Details zur Kooperation von Apple und dem Saphirglas-Zulieferer zugänglich machen lassen.

GT Advanced: Dokumente zeigen neue Apple-Produkte

Und zwar, um einen besseren Einblick in die Partnerschaft zu erlangen, was durch das Öffnen bisher unter Verschluss gehaltener Dokumente möglich gemacht werden soll. GT Advanced hatte angeblich Bedenken, die Details öffentlich zu machen, da mit einer Klage seitens Apple gerechnet wurde, das kalifornische Unternehmen hat dem Antrag aber stattgegeben.

Dementsprechend sind die Dokumente für den Richter zugänglich gemacht worden, wobei diese nicht nur für das Insolvenzverfahren von Interesse sind. Denn auch diverse neue Apple-Produkte sollen Teil der Dokumente sein, weshalb Apple diese wohl unter Verschluss halten wollte.

Wichtige Details werden vermutlich ausgespart

Möglicherweise enthalten die Dokumente sogar Apples kompletten Plan für Produkte mit Saphirglas-Display*, sodass es verständlich wäre, warum sich Apple gegen das Öffnen der Dokumente ausgesprochen hat. Ob aber jemals bekannt wird, welche Produkte in den Dokumenten zu finden sind, ist unbekannt, gilt aber als eher unwahrscheinlich.



notebooksbilliger.de



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.