HTC One (M8) und One (M7) bis Anfang Februar mit Android 5.0 Lollipop


Wie HTC Corp. über Twitter mitgeteilt hat, werden das HTC One (M8) und One (M7) innerhalb der nächsten 90 Tage mit Android 5.0 Lollipop* ausgestattet. Man habe den Lollipop-Code von Google erhalten und könne nun die neuste Firmware für die eigenen Geräte anpassen.

Somit dürften wir Ende Januar / Anfang Februar Android* 5.0 auf den HTC-Smartphones begrüßen und damit gehört HTC zu den Herstellern, die Lollipop in einem sehr kurzen Zeitraum zur Verfügung stellt. Aber auch Samsung* und LG Electronics haben das Update auf Android* 5.0 zeitnah angekündigt. So möchte der weltgrößte Smartphone*-Hersteller bereits im Dezember 2014 Lollipop für das Galaxy S5 bereit stellen und wäre so einige Wochen schneller als HTC.

Was sich unter Android* 5.0 beim HTC One (M8) und One (M7) ändern wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau fest. Fix ist nur, dass zu Beginn weiterhin die Sense UI 6.0 Oberfläche unter Lollipop laufen wird, die neuste Sense UI 7 wird erst zu einem späteren Zeitpunkt ausgerollt.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.