iPad-Leasing: Sprint mit passendem Angebot

Dass Smartphones* wie das Apple iPhone oder das Samsung* Galaxy S gerne über einen Vertrag subventioniert werden, ist keine Neuigkeit und seit Jahren Standard. Nun plant der US-Mobilfunkanbieter Sprint ein ähnliches Angebot in Bezug auf Tablets, zumindest das Apple iPad. Und zwar können Kunden des Anbieters die sogenannten “iPad for Life“-Pläne  in Anspruch nehmen, die in Verbindung mit iPad Air 2 und iPad mini 3 verfügbar sind.

iPad-Leasing als günstige Möglichkeit

Das Apple iPad Air 2 wird im passenden iPad-Leasing bereits ab 20 US-Dollar pro Monat angeboten, beim iPad mini 3 liegen die Kosten bei mindestens 17 US-Dollar pro Monat. Zu Beginn werden jeweils Verträge über 24 Monate abgeschlossen, danach haben die Kunden von Sprint mehrere Auswahlmöglichkeiten.

Zunächst einmal kann ein neues Modell im Zuge des iPad-Leasing ausgestellt werden, dann ist ein Kauf des bisherigen Modells zum Restwert möglich und zu guter Letzt kann das bisher geleaste Modell auch auf einer monatlichen Basis weiter geleast werden, mit einer Option, jeden Monat zu kündigen.

Hardware-Leasing in Deutschland

Ob es in Deutschland in naher Zukunft ebenfalls ein iPad-Leasing zu finden gibt, bleibt offen. Zumindest gibt es auch hierzulande Hardware-Leasing, zum Beispiel im Bereich von teuren Foto- und Videokameras. Dieses Modell scheint aber erst einmal nur eine Nische für sich zu sein, jedenfalls Stand heute.

Apple iPad Air mit Wi-Fi, 16 GB, silber

Price: EUR 499,00

4.2 von 5 Sternen (99 customer reviews)

16 used & new available from EUR 209,80



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.