Microsoft Lumia 535 als Budget-Smartphone offiziell vorgestellt


Welcome Microsoft*, goodbye Nokia*! Microsoft* hat heute sein erstes Smartphone* offiziell vorgestellt. Mit dem Lumia 535 beginnt und endet gleichzeitig eine Ära in der Mobilfunkgeschichte. Zu einem Preis von 119 Euro ist das Lumia 535 im Einsteigersegment angegliedert.

Wie bereits durch Microsoft* vor einigen Tagen angeteasert wurde, ist man der Meinung, dass Innovationen für jedermann erschwinglich sein sollten. So sieht es auch Jo Harlow, Vice President Devices bei Microsoft, der folgendes Statement abgibt.

Innovation sollte für jeden zugänglich sein und wir machen es möglich: durch die besten und kostenlosen Microsoft-Dienste, eine 5-Megapixel-Frontkamera mit Weitwinkel-Objektiv und einem großen 5-Zoll-qHD-Display* – alles zu einem erschwinglichen Preis

Als eines der Hauptfeatures werden das 5-Zoll große qHD-Display* (960 x 540 Pixel) und die 5-MP Weitwinkelkamera auf der Vorderseite des Gerätes beworben. Auf der Rückseite haben wir ebenfalls eine 5MP-Kamera, die Videos in maximal 864 x 480 Pixel aufzeichnen kann. Weiterhin finden wir einen 1.2GHz Qualcomm Snapdragon 200 (MSM8212) Quad-Core, 1GB RAM und 8GB internen Speicher im Gerät. Letztgenannter lässt sich mittels einer microSD um 128GB erweitern.

Die 1905 mAh Batterie kann getauscht werden, an Kommunikationsmöglichkeiten stehen BT 4.0 LE und Wifi b/g/n zur Verfügung. Bereits von Beginn an kommt Windows Phone 8.1 mit dem neusten Lumia Denim zum Einsatz, ebenso wie die kostenlose Office-Suite und Outlook zum Synchronisieren von Emails.

Ab der kommenden Woche wird das Smartphone* in Deutschland erhältlich sein, weiterführende Infos findet ihr auch hier.

Lumia 535_Marketing_02 Lumia 535_Marketing_01



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.