Nexus 9: Erste Testberichte online, zeigen gemischte Meinungen


Während wir hierzulande noch auf das Google Nexus 9 warten, konnten die ersten US-Medien das Lollipo-Tablet schon testen und kommen dabei teilweise zu recht unterschiedlichen Meinungen. Fairerweise muss erwähnt werden, dass die hier verwendete Firmware nicht final war, so kommuniziert es jedenfalls Androidcentral

Zuerst möchten wir das Review von Engadget aufnehmen, die vor allem die Power des Nvidia Tegra K1 Chipsatzes, Android 5.0 Lollipop* und das Material Design zu würdigen wissen. Abzüge gibt´s allerdings beim Display*, das mit 2048×1536 Pixeln eine sehr hohe Auflösung besitzt, dennoch aber nicht ganz so überzeugen kann. Weiterhin werden der nicht erweiterbare Speicher und die Stereo-Frontlautsprecher bemängelt. Letztgenannte sollen nicht ganz an das HTC One (M8) heranreichen. 

The Nexus 9 is the first tablet to run Google’s Android 5.0 Lollipop*, and it shines because of it. Its design might not be worth writing home about and the speakers up front leave a bit to be desired, but the combination of Lollipop and NVIDIA’s powerful K1 chipset make it a serious contender (and a no-brainer if you’re into fast and frequent software updates).

[divider type=“thick“]

Die Kollegen von The Verge kommen ironischerweise zu einem etwas anderen Ergebnis. Hier wird die Performance mit nur 7 von 10 Punkten bewertet, da das System ab und an Ruckeln würde, im Gegenzug dazu wurden die Lautsprecher in höchsten Tönen gelobt und mit 9 Punkten versehen. Ferner sei die Verarbeitung des Nexus 9 für ein „Premium“-Tablet nicht auf dem höchsten Niveau. Positiv werden hier folgende Punkte genannt: die gute Akkulaufzeit, Android 5.0 Lollipop* mit neuen Animationen und Features sowie das handliche 4:3 Format des Google Tablets.

Had Google hit everything right with the Nexus 9 — the price, the hardware, the performance, and the software — it could have really challenged Apple’s position. But unfortunately, the Nexus 9 just isn’t as good as it needs to be. It’s priced as high or higher than Apple’s tablets, but doesn’t offer anything in terms of hardware or performance to sway someone from just purchasing an iPad instead. Beating the iPad is hard. Many have tried, many have failed. The Nexus 9 is Google’s closest shot yet, but it still misses the mark.

[divider type=“thick“]

Die dritte große Seite im Bunde, Phonearena, konnte ebenfalls die Akkulaufzeit positiv hervorstellen. Weiterhin wrde hier die exakte Farbwiedergabe des Displays in den Vordergrund gestellt und mit sehr gut bewertet, ebenso wie das Material Design und Android* 5.0 Lollipop im Allgemeinen. Negativ fiel auch hier die Verarbeitungsqualität auf, die für einem Preis von 399 Euro nicht auf Höhe eines iPad liegt. Augenscheinlich lässt sich hier die Rückseite leicht eindrücken. Hier werden zudem erstmals die Kameraeigenschaften im Fazit erwähnt. So sollen die Low-Light-Eigenschaften der 8MP-Knipse nicht gerade berauschend sein.

We’ve explored its humbling design, dived deep into the new Android* 5.0 Lollipop experience, and even put it through one intensive battery testing, to come to the conclusion that it’s arguably one of the most delightful tablets to launch this year. 

[divider type=“thick“]

Gizmodo kommt zum Ergebnis, dass die Performance beim Nexus 9 nicht wie erwartet „powerful“ ist. Obwohl ein Grafikchip mit 192 Kernen und ein neuer Tegra K1 Verwendung finden, kam es – auch nach einem Update – immer noch zu leichten Problemen. Auch hier wurde die Verarbeitung bemängelt. Positiv werden die Lautsprecher, Android* Lollipop und die Akkulaufzeit hervorgestellt.

Android Lollipop is great…Battery life seems good so far….The loose soft-touch backing and the light leak at the top of the screen are persistently annoying…With a 64-bit Tegra K1, the Nexus 9 should positively scream, but it doesn’t. A graphics driver patch that came in during the review process (and that new tablets should ship with) improved the Nexus 9 from a glitchy mess to something more stable but still underwhelming.

[divider type=“thick“]

Unterm Strich sind alle Seiten von der neuen Google Firmware begeistert und beurteilen Android 5.0 Lollipop als echte Neuerung und Aufwertung des Systems. Auch beurteilen die meisten Seiten die Lautsprecher und die Akkulaufzeit als durchaus gut.

Abzüge gibt es definitiv bei der Performance des Tablets, da hier augenscheinlich noch nicht alles flüssig läuft. Wie gesagt, die Firmware war noch nicht final und erhielt während der Testberichte kleinere Updates.

Bis das Nexus 9 auch hierzulande erhältlich ist, sollten auch diese kleinen Fehler ausgebügelt sein. Ansonsten sind die Nexus-Geräte für eine sehr schnelle Updatepolitik bekannt.

Was sagt ihr zu den ersten Tests mit dem Google Nexus 9?



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.