Samsung Galaxy Note 4 Unboxing (6)

Samsung Galaxy Note 5: Mit 4K-Display möglich


Das Samsung* Galaxy Note 4 ist erst seit kurzem verfügbar, dennoch wird bereits über einen Nachfolger des beliebten Samsung*-Phablets spekuliert. Und zwar hat „Phonearena.com“ berichtet, dass Samsung* ab August 2015 ein 5,9 Zoll großes Super-AMOLED-Display* fertigen soll – klingt erst einmal nicht spektakulär, doch hierbei soll es sich um ein Display* mit einer Auflösung von 3840×2160 Pixeln handeln, sprich: ein 4K Ultra HD Display*.

Samsung Galaxy Note 5: 4K-UHD-Display möglich

Dazu passend ist, dass die Produktion des Samsung Galaxy Note 5 ebenfalls im August starten könnte bzw. kurze Zeit später, sodass es nicht überraschend wäre, würde Samsung das 5,9 Zoll große 4K-Display beim Galaxy Note 5 zum Einsatz bringen. Wäre das der Fall, dann würde das neue Galaxy-Note-Modell mit einer Pixeldichte von unglaublichen 700 ppi aufwarten.

Zum Vergleich: das Google Nexus 6 kommt auf 439 ppi, das Apple iPhone 6 Plus auf 401 ppi. Mit einem 4K-Display beim Samsung Galaxy Note 5 hätte dieses also einen großen Vorsprung vor der aktuellen Generation der Phablet-Konkurrenten aufzuweisen.

Berichte sind mit Vorsicht zu genießen

Ob wir das Samsung Galaxy Note 5 aber wirklich mit einem 4K Ultra HD Display sehen werden, bleibt offen. Immerhin geht der Bericht von „Phonearena.com“ auf anonyme Quellen zurück, sodass sich nicht abschätzen lässt, wie viel Wahrheitsgehalt hinter den Aussagen der Quelle und somit dem Gerücht stecken.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.