galaxy s5 android l

Samsung Galaxy S5: Android 5.0 Lollipop in finaler Preview


Das Update auf Google Android 5.0 Lollipop* ist aktuell in aller Munde, viele Android*-Nutzer warten darauf, dass die Aktualisierung für ihr Gerät zur Verfügung gestellt wird. Beim Samsung* Galaxy S5 soll es noch in diesem Jahr der Fall sein, angeblich plant das südkoreanische Unternehmen das Update für den kommenden Monat ein, ohne dass bisher jedoch ein konkretes Releasedatum genannt worden wäre.

Samsung Galaxy S5: Android 5.0 im Video

Zumindest hat „Sammobile“ nun ein neues Video veröffentlicht, das anscheinend die finale Preview-Version von Android* 5.0 auf dem Samsung* Galaxy S5 zeigt. Im Vergleich zum ersten Video, das ebenfalls von „Sammobile“ stammte und eine frühere Version des Lollipop-Updates zeigte, hat sich zumindest optisch kaum etwas verändert.

Lediglich ein paar Icons wurden angepasst, viel interessanter sind aber die spürbaren Zugewinne bei der Performance, die „Sammobile“ festgestellt hat. Anscheinend hat Samsung* hier noch an ein paar Schrauben gedreht, um noch mehr Leistung aus dem Samsung Galaxy S5 unter Google Android 5.0 Lollipop* herauszuholen.

Performance soll sich verbessert haben

Dementsprechend sollte auch die finale Version des Android*-5.0-Updates für das Galaxy S5 eine bessere Leistung im Vergleich zu Android 4.4.4 KitKat mit sich bringen. Bis zum endgültigen Release gibt es hier noch das Video zu sehen, das Android 5.0 in der finalen Preview auf dem Galaxy S5 zeigt:



  1. Tim R.

    Muss sagen das mir das eher weniger gefällt… man kann das System nämlich auch „zu schnell“ machen und das wirkt dann alles andere als flüssig.. das hat man gesehen als er die Toolbox aus dem Lockscreen über die Benachrichtigungsleiste geöffnet hat.. das Menü in der Benach.-Leiste ist direkt aufgekloppt.. mag sein das es etwas schneller ist, wirkt aber zumindest für mich absolut hässlich.. genauso wenn die Apps zu schnell auf und zugehen.. das sieht nicht toll aus..

    • Daniel

      Du kannst doch in den Entwickler Einstellungen im jeden Samsung Galaxy Gerät einstellen wie schnell Apps / Animationen oder so gestartet werden. (Entwickler Einst. bekommst du, wenn man 10 mal auf die Buildnummer klicken).

      • Tim R.

        Dessen bin ich mir sehr wohl bewusst ^^ Allerdings benutze ich den Entwicklermodus sehr sehr ungern, gerade was die Animationen angeht.. bei meinem Note 3 hatte ich nämlich ständig das Problem, das sich die Animationen einfach selbstständig abgeschaltet haben und das sieht wirklich zum kotzen aus.. Beim Note 4 hatte ich bisher keine Probleme, hab den Modus aber auch nicht angerührt, hoffe das bleibt so..
        Ich bleibe dabei, Animationen hin oder her, wenn es zu schnell ist, machts das kaputt.. sieht man meiner Meinung nach sehr deutlich beim Nexus 9.. die Animation wie z.B. der App-Drawer geöffnet wird, ist zu schnell und macht es irgendwie optisch kaputt.. Apple bekommts ja auch hin, schnelles System aber trotzem schöne angenehme Animationen


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar