Samsung: Neues Riesenbüro in New York City geplant

Bei Samsung* lief es in den vergangenen Quartalen nicht ganz so gut wie eigentlich erwartet, rückläufige Umsätze und Gewinne waren die Folge, sodass das südkoreanische Unternehmen zum Beispiel den tiefsten Börsenstand seit rund zwei Jahren hinnehmen musste. Dennoch hält Samsung* unaufhörlich an einem geplanten Wachstum fest, das unter anderem mit einer größeren Präsenz in den USA erreicht werden soll.

Samsung plant neues Büro in New York City

Dazu plant Samsung* beispielsweise mit einem neuen Büro, zumindest lassen neue Berichte dies vermuten. Und zwar soll das südkoreanische Unternehmen an diverse Grundbesitzer in New York City herangetreten sein, um auszuloten, inwiefern das Interesse an einem Verkauf bzw. einer Vermietung entsprechender Bürofläche an Samsung besteht.

Angeblich plant Samsung mit einer Fläche von einer Million Quadratmeilen, womit der Elektronikriese einen der größten Zuwächse in puncto Bürofläche in New York City in den letzten Jahren verzeichnen würde. Insgesamt sollen 5.000 bis 7.000 Mitarbeiter im neuen Büro in der US-Ostküstenmetropole Platz finden.

Bis zu 7.000 Mitarbeiter finden Platz

Wann genau das neue Büro von Samsung eröffnet werden könnte, lässt sich im Moment noch nicht sagen, was nicht überrascht, immerhin soll das südkoreanische Unternehmen bisher nur erste Gespräche geführt haben. Somit ist noch nicht klar, wo und wann das geplante Büro an den Start gehen wird.



notebooksbilliger.de



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.