Xiaomi: Eine Milliarde US-Dollar für YouTube-Klon


Bisher ist der chinesische Hersteller Xiaomi vor allem durch seine günstigen Smartphones aufgefallen, die auf jeden Fall erfolgreich sind, immerhin ist Xiaomi im vergangenen Quartal zum erfolgreichsten Smartphone*-Hersteller in China aufgestiegen und hat damit den bisherigen Marktführer Samsung* vom Thron gestoßen. Nun hat sich das Unternehmen dazu entschieden, einen chinesischen YouTube-Klon mit viel Geld zu unterstützen.

Xiaomi investiert in Youku – Wegen TV-Segment?

Die Rede ist vom Dienst Youku, der sich in China einer hohen Beliebtheit erfreut und für Xiaomi ein nützliches Instrument sein könnte, um den eigenen Kunden mehr Inhalte bieten zu können. Insgesamt soll der chinesischer Hersteller eine Investition in Höhe von einer Milliarde US-Dollar planen, wobei nicht genau bekannt ist, wie Youku das Geld verwenden möchte.

Zumindest wird darüber spekuliert, dass der Deal nicht primär auf die Smartphone*- und Tablet-Sparte von Xiaomi abzielt, sondern auf das TV-Segment. In diesem ist der Hersteller bereits mit Mi TV auf den Plan getreten, sodass eine Partnerschaft mit Youku den TV-Kunden neue Inhalte bereitstellen könnte.

Viel Potential beim chinesischen Hersteller vorhanden

Dass Xiaomi generell auf ein riesiges Potential zurückgreifen kann, ist nicht nur damit zu begründen, dass der lokale Hersteller mit der chinesischen Bevölkerung das bevölkerungsreichste Land der Welt als Absatzmarkt Nummer 1 sieht, sondern auch mit den günstigen Preisen, die das Unternehmen für seine Devices veranschlagt.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.