Apple Watch: Massenproduktion vor dem Start


Was offizielle Informationen zum Verkaufsstart der Apple Watch anbelangt, hat man sich beim kalifornischen Unternehmen bisher eher bedeckt gehalten. Zur offiziellen Präsentation wurde ein Verkaufsstart im Jahr 2015 genannt, kurz darauf hat eine Apple-Sprecherin den Release im Frühling 2015 (vermutlich März) als wahrscheinlichste Option für Apple bezeichnet – neue Informationen deuten nun ebenfalls in diese Richtung.

Apple Watch: Massenproduktion beginnt im Januar

Laut neuen Gerüchten soll der zuständige Zulieferer Quanta Computer nämlich im Januar 2015 mit der Massenproduktion der Apple Watch beginnen. Im gesamten kommenden Jahr sollen 24 Millionen Exemplare der Apple Watch produziert werden, zum Verkaufsstart sehen die Planungen drei bis fünf Millionen Devices vor.

Bei einem Schnitt von zwei Millionen produzierten Geräten pro Monat sowie einer nicht von null auf hundert startenden Produktion im Januar 2015, könnte die geplante Menge der Apple Watch zum Verkaufsstart tatsächlich auf den März 2015 als Release hindeuten. Möglicherweise ist sogar ein Start im Februar des kommenden Jahres denkbar, je nachdem, wie schnell die Produktion bei Quanta Computer anläuft.

Quanta Computer als einziger Zulieferer

Apropos Quanta Computer: dem Vernehmen nach wird der Zulieferer der einzige sein, der die Apple Watch im kommenden Jahr herstellt. Ob Apple seine bisherigen Partner Foxconn und Pegatron aber komplett außen vor lassen wird, bleibt dennoch erst einmal offen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.