Qualcomm: Snapdragon 810 voll auf Kurs


In der vergangenen Woche haben wir darüber berichtet, dass sich Android*-Flaggschiffe wie das Samsung Galaxy S6* oder LG G4 verschieben könnten, weil Qualcomm Probleme bei der Fertigung der neuen Snapdragon-810-CPU hat. Diese sollen ein Überhitzen der CPU ab einer bestimmten Kernspannung sowie Treiberfehler bei der integrierten GPU beinhalten, die schwerwiegend genug sein sollten, die Produktion signifikant zu verzögern.

Qualcomm: Snapdragon 810 liegt im Plan

Nun hat sich Qualcomm selbst zu Wort gemeldet und wissen lassen, dass das Unternehmen die bisherigen Gerüchte rund um Probleme bei der Produktion der neuen Snapdragon-CPU nicht kommentieren wird. Allerdings hieß es außerdem, dass die Snapdragon-810-CPU weiterhin voll auf Kurs liegt, sodass die ersten Smartphones* und Tablets mit der CPU im ersten Halbjahr 2015 erscheinen könnten.

Die Aussagen sind ein wenig vage, zumal es Android*-Smartphones* gibt, die Anfang 2015 erwartet werden und eigentlich mit der Snapdragon 810 ausgerüstet sein sollten. Allerdings könnte die Angabe des ersten Halbjahres 2015 darauf hindeuten, dass die Qualcomm-CPU für diese Devices nicht zur Verfügung stehen wird.

Erste Devices in H1 2015 erwartet

Betroffen sein könnten hiervon beispielsweise das LG G4, das Sony Xperia Z4 oder das HTC Hima – Qualcomm wird mit Sicherheit alles daran setzen, die kolportierten Probleme so schnell wie möglich aus der Welt zu schaffen, um einen pünktlichen Release der neuen Android*-Flaggschiffe zu ermöglichen. Ob dies gelingen wird, steht aber noch in den Sternen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.