Samsung Galaxy Alpha: Produktion wird eingestellt

Mit dem Samsung* Galaxy Alpha hat das südkoreanische Unternehmen erstmals in seiner Geschichte ein Smartphone* mit Aluminium-Gehäuse auf den Markt gebracht, das alleine aufgrund seiner verbesserten Haptik viel Lob einheimsen konnte. Nun gibt es allerdings eine überraschende Meldung zum Galaxy Alpha zu finden, denn Samsung* soll die Produktion bereits in den kommenden Wochen einstellen.

Samsung Galaxy Alpha: Galaxy A5 als Ersatz

Angeblich plant Samsung* die Produktion des Galaxy Alpha nur noch so lange fortzuführen, bis die auf Lager befindlichen Materialien verbraucht sind. Danach wird das Samsung Galaxy Alpha aus dem Programm genommen, da sich der Hersteller in Zukunft auf günstigere Smartphones der Einsteiger- und Mittelklasse fokussieren möchte.

Aus diesem Grund wird das Samsung Galaxy Alpha durch das Samsung Galaxy A5 ersetzt, was zumindest auf dem Papier der Fall sein soll. Das Galaxy A5 wird mit einem Verkaufsstart Ende Januar bzw. Anfang Februar 2015 in Verbindung gebracht, bis dahin dürfte die Produktion des Galaxy Alpha also noch anhalten.

Günstige Smartphones für Samsung im Fokus

Dass Samsung in der Zukunft vor allem auf kostengünstige Smartphones setzen möchte, hat sich bereits an der einen oder anderen Entscheidung erkennen lassen. Dieses Segment ist vor allem in Hinblick auf die Märkte in China und Indien interessant, in denen sich Samsung somit einen großen künftigen Erfolg verspricht.

Samsung Galaxy Alpha Smartphone (4,7 Zoll (11,9 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 4.4) schwarz

Price: EUR 238,85

(0 customer reviews)

18 used & new available from EUR 94,80



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.