Samsung Galaxy S6: Testversion in Indien aufgetaucht


Bereits in den vergangenen Tagen war das Samsung Galaxy S6 mehrfach Thema bei uns, unter anderem was einen Release zur CES 2015 anbelangt. Auch wenn sich dies als unwahrscheinlich entpuppt hat, bleibt das kommende Flaggschiff aus dem Hause Samsung* ein interessantes Thema. Passend dazu gibt es nun neue Informationen, nach denen in Indien die ersten Testgeräte des Galaxy S6 angekommen sind.

Samsung Galaxy S6: Testgeräte in Indien

Am 17. Dezember 2014 sind die Testgeräte in Indien angekommen, „Sammobile“ hat die Finger an einen Lieferschein bekommen, der dies bestätigt. Und zwar wird dort das Samsung* SM-G920F genannt, das laut der Benchmark-Einträge bei AnTuTu der Codename des Galaxy S6 ist. Weiterhin gibt das „F“ im Namen an, dass es sich um ein Smartphone* für den europäischen Markt handelt.

Bei den Testgeräten soll es sich um Modelle handeln, die ausschließlich für Research & Development verwendet werden sollen, also keineswegs um Geräte, die in dieser Form später auf den Markt kommen werden. Interessant ist zudem der Preis, der als Importpreis mit umgerechnet 300 US-Dollar gelistet wird.

Günstiger Preis bei Release unwahrscheinlich

Dass das Samsung Galaxy S6* tatsächlich zu einem solch günstigen Kurs auf den Markt kommen wird, dürften selbst die größten Optimisten nicht erwarten. Vielmehr ist damit zu rechnen, dass die UVP des Galaxy S6 beim Verkaufsstart mehr als doppelt so hoch liegen wird – der Release des Galaxy S6 wird für April 2015 erwartet.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.