Sony Xperia Z4 durch James-Bond-Film geleakt

Zu Sony gab es in den vergangenen Tagen einige Meldungen zu finden, die sich zumeist auf einen Hackerangriff beziehen, der Millionen E-Mails in die Hände der Hacker gespielt hat. Diese haben bereits zahlreiche Inhalte veröffentlicht, zum Beispiel von unterschiedlichen Gagen für männliche und weibliche Darsteller. Nun scheint eine geleakte E-Mail dafür gesorgt zu haben, dass ein Bild des Sony Xperia Z4 veröffentlicht wurde.

Sony Xperia Z4 in James Bond: Spectre zu sehen

Und zwar wurden E-Mails zwischen Sony und den Machern des neuen “James Bond”-Streifens “Spectre” ins Netz gestellt, die belegen, dass Sony ein Product Placement im Film erwerben möchte. Dabei hat das japanische Unternehmen wohl überlegt, ob es die fünf Millionen US-Dollar Gage für Bond-Darsteller Daniel Craig zahlen soll, damit dieser im Film mit dem Xperia Z4 zu sehen ist oder ob es reicht, wenn Q zu günstigeren Konditionen mit dem Smartphone* hantiert.

Das geleakte Bild des Sony Xperia Z4 wird unmissverständlich als Xperia-Z-Modell der vierten Generation betitelt, sodass es durchaus sein könnte, dass die E-Mails die Präsentation vorweg genommen haben.

Release des Xperia Z4 im Mai 2015 denkbar

Weiterhin sind zwei Daten in den Mails zu finden, einmal der Mai 2015 und dann noch der November des kommenden Jahres. Während der November auf den Start des Films “Spectre” hindeuten dürfte, könnte sich der Mai auf den Release des Sony Xperia Z4 beziehen.

Sony Xperia Z3 Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4) Schwarz

Price: EUR 169,99

3.4 von 5 Sternen (606 customer reviews)

64 used & new available from EUR 116,90



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.