samsung galaxy a5 unboxing (6)

Samsung Exynos 7420: Besser als Apple-A8-CPU in Benchmarks


Für die meisten Anwender sind Benchmarks vollkommen irrelevant, aus technischer Sicht hingegen ist es oftmals spannend zu sehen, welche CPU/GPU zu welcher Leistung imstande ist. Nun ist die Samsung* Exynos 7420 in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht, genauer gesagt in der Datenbank von Geekbench, was sich „Sammobile“ zum Anlass genommen hat, um einen Vergleich zur Apple-A8-CPU zu ziehen, die im iPhone 6 Plus verwendet wird.

Samsung Exynos 7420: Sehr gute Performance

Natürlich ist ein solcher Vergleich nicht ganz ohne Vorbehalte zu sehen, immerhin ist die Exynos 7420 die neuere CPU, dennoch ist es interessant, wie viel Leistung diese bietet. Im Geekbench 3 (Single Core) kommt die Exynos 7420 auf 1520 Punkte, die Apple A8 auf 1162 Punkte – beim Multi-Core-Test landet die Exynos 7420 bei 5478 Punkten, während die Apple-A8-CPU bei 2069 Punkten liegt.

Gerade der Unterschied im Multi-Core-Bereich ist dabei signifikant, was darauf hindeutet, dass Samsung* in diesem Punkt deutliche Verbesserungen vorgenommen hat. Generell fällt auf, dass die Exynos 7420 im Vergleich zu früheren Exynos-CPUs deutlich mehr Leistung aufs Papier bringt.

Samsung arbeitet an Software für Verbesserungen

Verantwortlich sein sollen dafür vor allem Verbesserungen in puncto Software, da das südkoreanische Unternehmen beim Samsung Galaxy S6* auf ein Stock-Android*-ähnliches System setzen möchte. Dieses soll dafür sorgen, dass sich ein Mehr an theoretischer Leistung in tatsächliche Rechenpower umwandeln lässt.




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar