Sony Xperia Z4: Keine Vorstellung zum MWC 2015


Im März steht der Mobile World Congress 2015 auf dem Plan, in Barcelona werden wieder zahlreiche Neuerungen aus der mobilen Welt vorgestellt, allerdings wird wohl das eine oder andere nennenswerte Produkt fehlen. Nachdem das LG G4 bereits als ein fehlendes Produkt zum MWC genannt wurde, soll nach neuen Informationen auch das Sony Xperia Z4 kein Teil der Präsentation sein.

Sony Xperia Z4: Keine Vorstellung zum MWC 2015

Die Informationen stammen vom bekannten „Xperiablog“, allerdings werden keine Details über die eigenen Quellen genannt, sodass sich natürlich nicht sagen lässt, wie gesichert die Informationen sind. Zumindest galt es schon vorab als möglich, dass das Sony Xperia Z4 nicht im März 2015 gezeigt wird, sondern ein Stück weit später, und zwar wegen der Hitzeprobleme der Qualcomm Snapdragon 810.

Möglicherweise hat die kolportierte Abwesenheit des Xperia Z4 beim Mobile World Congress 2015 auch damit zu tun, dass Sony nur mit dem Xperia Z4 als Flaggschiff für dieses Jahr plant und nicht wie 2014 mit zwei Flaggschiff-Releases aufwarten will. Somit könnte ein späterer Launch Vorteile für das japanische Unternehmen beinhalten.

Samsung Galaxy S6 & HTC Hima als Profiteure?

Von der Abwesenheit des Xperia Z4 und LG G4 könnten das Samsung Galaxy S6* sowie das HTC Hima profitieren, die beide im Rahmen der Veranstaltung erwartet werden. Gerade das kommende Samsung*-Flaggschiff könnte dank Exynos-7420-CPU und Neugestaltung für ein großes Highlight der Messe sorgen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.