Google Glass 2: Kein vorschneller Release


Als Google Glass erstmalig vorgestellt wurde, gab es viele interessierte Blicke und an einigen Stellen hieß es, Google würde mit dem Wearable die Zukunft einleiten. Gut zwei Jahre später ist das Projekt mittlerweile deutlich abgekühlt und diverse Probleme haben dafür gesorgt, dass die Datenbrille noch immer nicht für den Massenmarkt verfügbar ist. Aus den Fehlern des ersten Modells will das US-Unternehmen bei der Google Glass 2 lernen.

Google Glass 2: Release wird gut geplant

Eine nahe stehende Person von Tony Fadell, dem Verantwortlichen für das Google-Glass-Projekt, hat mitteilen lassen, dass Google die Glass 2 erst dann auf den Markt bringen möchte, wenn diese perfekt sei. Weiterhin heißt es, dass sogar ein komplettes Redesign der Datenbrille im Bereich des Möglichen wäre.

Damit die Google Glass 2 einen größeren Erfolg einfahren kann, soll das US-Unternehmen nicht nur in puncto Design diverse Änderungen vornehmen wollen, sondern auch in puncto Marketing gescheiter auftreten. Wie genau sich dies zeigen könnte, ist aber bisher leider nicht bekannt.

Kein Verkaufsstart von Google Glass 2 bekannt

Wann die Google Glass 2 auf den Markt kommen wird, ist ebenfalls unbekannt, zumal sich nicht sagen lässt, was Google genau als „perfekt“ in Bezug auf die eigene Datenbrille ansehen könnte. Dementsprechend müssen wir wohl noch eine Zeit lang auf offizielle Details zur zweiten Google Glass warten.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.