galaxy s5 android l

Samsung Galaxy S6: Nur zwei Samsung-Apps vorinstalliert


Wenn es um vorinstallierte Software auf einem Smartphone* oder Tablet geht, dann halten es die meisten Nutzer mit dem Grundsatz „Weniger ist mehr.“ – für viele Smartphone*-Hersteller war dies aber nicht der Fall, zahlreiche Geräte kamen proppenvoll mit Software daher, die oftmals als unnütz abgestempelt wurde. Bei Samsung* hat man sich für das neue Flaggschiff, das Galaxy S6, eine adäquate Lösung überlegt.

Samsung Galaxy S6: Neun Apps vorinstalliert

Wie „Sammobile“ nun exklusiv erfahren hat, wird das Samsung Galaxy S6* insgesamt gerade einmal mit neun vorinstallierten Apps aufwarten, von denen auch nur zwei von Samsung* stammen. Genauer gesagt handelt es sich bei den beiden Samsung*-eigenen Apps um S Voice und S Health.

Darüber hinaus gibt es auch die Galaxy Apps, in denen sich weitere Anwendungen auf Wunsch herunterladen lassen, nicht aber müssen. Die übrigen vorinstallierten Apps auf dem Samsung Galaxy S6* sind die folgenden: Facebook, WhatsApp (Download-Link), Microsoft* One Drive, Microsoft* One Note, Skype sowie sämtliche Google-Anwendungen.

Samsung plant mit neuen Ansätzen für Erfolg

Die neue Handhabe in Bezug auf die vorinstallierte Software dürfte bei Samsung auf dem Konzept basieren, beim Galaxy S6 von Grund auf eine neue Entwicklung zu vollziehen. Diese bezieht sich allem Anschein nach nicht nur auf das Design, sondern auch die eingesetzte Software.



  1. Roentgen

    Sehr schön! Die vorinstalieren Apps hätte ich sowieso runtergeladen.
    Wenn sie das jetzt noch aufm einem gerät welches ich mir auch leisten kann duchziehen sehe ich mich nicht mal gezwungen cyanogenmod zu installieren. Toll Samsung. Gefällt mir!


Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar