Lenovo-Tab-2-A8

Lenovo Tab 2 A10 & A8: Zwei neue Tablets zum günstigen Preis


Lenovo hat gestern im Rahmen des MWC 2015 zwei neue Android*-Tablets vorgestellt, das Tab 2 A10 und das Tab 2 A8. Beide sind im mittleren bis unteren Preissegment angesiedelt. 

Prozessoren von MediaTek

Sowohl beim Tab 2 A10 als auch beim Tab 2 A8 setzt Lenovo auf Prozessoren von MediaTek. Und je nachdem ob man sich für die WiFi-Variante oder die LTE-Version entscheidet, erhält man auch einen anderen Prozessor. Konkret gibt es beim 10,1 Zoll großen Tab 2 A10 einen MediaTek MT8165 bei der WiFi-Version und einen MediaTek MT8732 bei der LTE-Version. Beim mit 8 Zoll etwas kleineren Tab 2 A8 sind es ein MediaTek MT8161 (WiFi) und ein MediaTek MT8735 (LTE).

Spezifikationen des Tab 2 A10

Die Auflösung des 10-Zoll-Geräts beträgt Full HD, sprich 1.920 x 1.200 Pixel. Dem Prozessor stehen hier 2 GB RAM und 16 GB interner Speicher zur Seite, dieser kann aber per Micro-SD-Karte auch um bis zu 32 GB erweitert werden. Zur weiteren Ausstattung gehören WiFi, Bluetooth 4.0 und GPS, zudem sind natürlich auch zwei Kameras mit an Bord, diese lösen mit 8 und 5 Megapixeln auf. Eine spezielle Sound Bar soll für einen richtig guten Sound sorgen, zudem gibt Lenovo eine Akkulaufzeit von 10 Stunden an (der Akku verfügt über 7.200 mAh). Preislich wird es das Lenovo Tab 2 A10 wohl ab 199 Dollar geben, wer die LTE-Version möchte, muss draufzahlen.

Technische Daten des Tab 2 A8

Das Lenovo Tab 2 A8 kommt mit seinem 8 Zoll großen Display* „nur“ auf HD-Auflösung, auch gibt es nur 1 GB RAM und 8 bzw. 16 GB erweiterbaren Speicher. Dafür unterstützt das A8 aber Dual-SIM und soll ebenfalls über leitungsstarke Lautsprecher verfügen. Die Laufzeit des 4.200-mAh-Akkus soll rund 8 Stunden betragen, ansonsten entspricht das A8 im Grunde dem A10. Der Preis beginnt bei 129 Dollar. Ob und wenn ja zu welchem Preis die Geräte bei uns auf den Markt kommen werden, ist noch unklar. Als Betriebssystem soll zunächst einmal Android* 4.4 KitKat dienen, ein Update auf Android 5.0 Lollipop* ist aber anscheinend geplant.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.