Galaxy S6 Hands on 12

Samsung Galaxy S6: der RAM macht Probleme


Sowohl das Samsung Galaxy S6 als auch das S6 edge sind auf dem Papier mit RAM-Speicher durchaus großzügig versorgt. Beide Modelle können auf 3GB RAM zurück greifen und die LPDDR4 Speicherchips sind derzeit mit die schnellsten, die es auf dem Markt gibt. Trotzdem berichten Nutzer immer wieder von Problemen mit dem Speicher. Apps müssen nach dem Schließen immer wieder komplett neu gestartet werden und sind nicht mehr im RAM vorhanden obwohl an sich noch genug Speicher frei wäre. Das macht die Bedienung langsam und vergleichsweise nervig.

Löscht Samsung den RAM Speicher zu schnell?

Prinzipiell ist der RAM dafür gedacht, Anwendungen und Daten zwischenzuspeichern und sie so schnell verfügbar zu machen, ohne das sie komplett wieder aus dem normalen internen Speicher geladen werden müssen. Wer schnell mal auf den Hautbildschirm wechselt und danach mit der App weiter mache möchte, will nicht mehrere Sekunden warten, bis die App wieder neu geladen ist. Daher sollten solche Daten an sich im RAM zwischengespeichert werden.

Beim S6 und S6 edge scheint der RAM aber zu schnell geleert zu werden. Auch bei kurzen Stopps einer App wird diese relativ schnell aus dem Zwischenspeicher entfernt und ist daher nicht mehr direkt verfügbar bzw. muss neu geladen werden.

Der Grund dafür ist nicht ganz klar. Eventuell arbeitet Samsung* hier mit Taskmanagern, die zu schnell Ressourcen frei räumen. Das hält zwar den Speicher sauber, bedeutet aber auch das Anwendungen immer wieder nach geladen werden müssen. Auch möglich wäre ein Problem das direkt mit Android 5.0* zusammen hängt und auch in Android* 5.1 noch vorhanden ist. Zahlreiche Nutzer haben Speicherprobleme in diesen Versionen berichtet und laut Google sind sie mittlerweile intern gefixt, aber noch nicht offiziell ausgerollt.

Nutzer können an dieser Stelle selbst nicht viel tun. Eventuell kommt bald eine neue Android* Version, bei der auch dieser Bug gefixt ist oder aber Samsung* bringt selbst ein Update mit etwas weniger restriktiven Einstellungen. Bis dahin müssen S6 Besitzer leider mit diesem Problem leben.

[ASA]B00TX5O8WE[/ASA]

via androidheadlines.com



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.