Home SoftwareAndroid Android M – ein erster Blick auf die neuen Features

Android M – ein erster Blick auf die neuen Features

von Bastian Ebert

Am 28.Mai wird auf der Google I/O auch das neue Android* M seinen Auftritt erhalten und es gibt jetzt bereits interessante Hinweise auf neuen Features und Funktionen . Einen Teil davon haben wir hier zusammen gestellt:

Mittlerweile sind bereits erste Features öffentlich geworden. So berichtet Bloomberg von Neuerungen bei der Zugriffsberechtigung für Apps unter Android* M. Bisher konnten Nutzer bei der Installation die Zugriffsrechte entweder akzeptieren oder auf die App verzichten. Systemseitig war bisher nicht vorgesehen diese Rechte auch zu verändern (über Umwege ging es aber doch). Unter Android* M könnte es hier eine Änderung geben per der sich die Zugriffsrechte manuell beeinflussen lassen. Möchte man nicht, dass eine App auf die Kamera zugreifen darf, kann man die entsprechende Rechte entfernen und die App trotzdem installieren. Wie sich das in der Praxis auswirkt ist aber noch offen, immerhin gibt es einige Rechte die eine App zwingend braucht. Wählt man diese Rechte ab ist eine App möglicherweise nicht mehr funktionsfähig.

Bei Droid Life berichtet man über ein weiteres neues Feature namens “Voice Access“. Ziel ist es wohl, die Android Geräte (und auch die Apps) komplett per Spracheingabe steuern zu können, eine entsprechende Session auf Google I/O heißt dann auch entsprechend “Your app, now available hands-free“.

Eine dritte Neuerung kommt unter dem Namen “Nearby” und zielt aller Wahrscheinlichkeit auf die Nahfeld-Kommunikation von Android mit anderen Geräten ab (zumindest laut androidpolice). Mehr Details gibt es aber leider nicht dazu, der eher kryptische Satz “the service could use device sensors to communicate with nearby things” ist leider wenig aussagekräftig.

Bisher gibt es im Übrigen außer Android M noch keinen offiziellen Namen und keine Versionsnummer für die neue Version Wahrscheinlich wird es wieder eine Süßspeise sein, aber welche genau hier den Vorzug bekommen wird wahrscheinlich erst am 28.Mai 2015 zur Google i/O enthüllt.

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...

Diesen Artikel kommentieren