Pixabay CC0 Handy Ausland

Deutschland im Vergleich: Viel Geld für wenig Internet-Volumen


Wer mobil mit dem Handy oder Tablet im Internet surfen will, zahlt fast überall innerhalb der EU weniger als in Deutschland. Der finnische Telekommunikationsdienstleister Rewheel hat die entsprechenden Tarife untersucht und kam zu einem niederschmetternden Ergebnis – zumindest wenn man in Deutschland wohnt: Für wenig Datenvolumen muss man hier viel Geld bezahlen.

Verglichen wurden dabei Allnet Tarife mit LTE, SMS Flatrate und mindestens 1000 Gesprächsminuten oder eine Flatrate die weniger als 35 Euro kosteten.

In Finnland gab es zu diesen Konditionen sogar 50GB Datenvolumen zum Vertrag dazu, Frankreich, Großbritannien, Dänemark und Schweden lagen mit 20GB auch noch in einem sehr guten Bereich. Im Mittel gab es etwa 5GB Volumen zu Tarifen dieser Art  innerhalb der EU dazu. Deutschland liegt in diesem Bereich bei etwa 1GB Datenvolumen und damit nicht nur deutlich unter dem Schnitt innerhalb der EU sondern auch im Vergleich sehr weit hinten. Nur in Ungarn bekommen Kunden mit 500MB noch weniger Datenvolumen für dieses Geld.

Die Daten von Rewheel in grafischer Form:

Ganz objektiv scheint dieser Vergleich aber nicht zu sein. In Deutschland gibt es im Discountbereich auch mit Allnet Flat bereits Tarife, für die man mehr Volumen für 35 Euro bekommt. So bieten eine Reihe von O2* Discountern LTE Allnet Flat mit 3GB für unter 35 Euro:

  • Yourfone LTE L für knapp 20 Euro monatlich
  • Maxxim LTE L für 24.95 Euro monatlich
  • Simply LTE 3000 für 24.99 Euro monatlich

Alle drei Discounter bieten LTE Anbindung mit 50MBit/s sowie eine SMS- und Gesprächsflatrate.

Allerdings würde sich die Position von Deutschland auch mit diesen Flatrates nicht groß verbessern. Nach wie vor lägen deutschen Kunden beim Datenvolumen unter dem EU Durchschnitt – wären dann aber zumindest auf einer Ebene mit Spanien (aber nach wie vor hinter Tschechien).

Die Frage ist damit auch, ob wir in Deutschland tatsächlich mit so wenig Volumen auskommen? Was machen die anderen Europäer eigentlich mit ihren vielen Gigabyte im Monat?



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.