Windows Phone, das früher Windows Mobile hieß, ist jetzt wieder Windows Mobile

In der 10 Version des mobilen Windows Betriebssystem trennt sich Microsoft vom „Windows Phone“ Brand und setzt wieder auf die bekannte „Windows Mobile“ Bezeichnung. Diese Benennung gab es bis Windows Mobile 6.5, ab Windows 7 wurde das Betriebssystem Windows Phone genannt. Mittlerweile wurde auch offiziell bekannt gegeben, dass der Nachfolger des Windows Phone 8 das Windows 10 mobile werden soll. Die Zielsetzung sind dabei Smartphones und kleinere Tablets während größere Geräte eher mit dem normalen Windows ausgestattet werden sollen.

Genaue Gründe für die neue, alte Namensgebung wurden leider nicht genannt. Im deutschen Sprachraum sorgte die Bezeichnung Windows Phone aber immer wieder für Verwirrung, weil man darunter leicht auch das Handy an sich verstehen konnte. Ein Lumia Smartpone mit Windows Phone hörte sich für wenig technikaffine Anwender oft an wie ein kostenloses Handy zum Lumia. Das sich dahinter das Betriebssystem verbarg war nur wenigen sofort klar.

Dazu war die Namensgebung auch nicht konsistent, denn Windows Phone kam eben nicht nur auf Smartphones zum Einsatz sondern auch auf kleineren Tablets. Das dürfte im Regelfall nur wenige stören, ist aber ein Punkte der für die allgemeinere Benennung „Windows Mobile“ spricht. Der Rückkehr zu diesem Brand macht auf jeden Fall die Abgrenzung des Betriebssystems einfacher.

Die Versions-Entwicklung im Überblick:

  • Windows Mobile 2002
  • Windows Mobile 2003
  • Windows Mobile 2003 Second Edition
  • Windows Mobile 5.0
  • Windows Mobile 6
  • Windows Mobile 6.1
  • Windows Mobile 6.5
  • Windows Phone 7
  • Windows Phone 8
  • Windows 10 mobile

Im Zuge der Umstellung wird Microsoft sicher auch noch die Unternehmensseiten ändern müssen, denn http://www.windowsphone.com/ verweist natürlich noch deutlich auf die alte Namensgebung. Aufgrund der Versiongeschichts gibt es aber natürlich auch noch windowsmobile.de wobei diese Seite gerade auf windowsphone.com verweist. Man wird hier also an sich nur die Verweise umstellen müssen.

Einen Starttermin für die neue Version gibt es bislang noch nicht. Das Unternehmen spricht von Sommer 2015, wobei Insider von Juli 2015 ausgehen. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es aber noch nicht.

Bild: fortheloveoftech.com

Immer auf den Laufenden bleiben: Tech News und Meldungen direkt auf das Handy oder in den Sozialen Netzwerken: Appdated Telegramm Channel | Appdated bei Facebook | Appdated bei Twitter

Schreibe einen Kommentar