X2-Xtreme-by-Allview

Allview X2 Soul xtreme – Highend Smartphone aus Rumänien


Allview X2 Soul xtreme – Highend Smartphone* aus Rumänien –  Wer man an Handy- und Smartphone* Hersteller denkt, wird Rumänien kaum auf der Agenda haben, denn in der Regel kommen die bekannten Modelle aus den USA oder Fernost. Das könnte sich ändern, denn es gibt durchaus auch einige interessante Modelle des rumänischen Anbieters Allview. Besonders im Bereich der Technik und der Features kann das aktuelle Spitzenmodell X2 xtreme (basiert auf dem Gionee Elife E8 6-Zoll-Phablet) durchaus mit der internationalen Konkurrenz mithalten.

Bei der ersten Betrachtung fällt auf, dass das X2 Xtreme größer ist als die Konkurrenz-Modelle. Das Phablet hat eine Display*-Diagonale von 6 Zoll. Das Quad HD-Display* schafft eine Auflösung von 2560 mal 1440. Mit einer Pixeldichte von 490 ppi muss sich das X2 Xtreme hinter dem LG G4 (538 ppi) und dem Samsung* S6 (577 ppi) einordnen.

Bei dem Prozessor handelt sich um einen Helio X10, der aktuelle Topprozessor von MediaTek. Der 64 Bit-Prozessor ist mit acht Kernen bestückt. Die Taktrate der Kerne liegt bei jeweils 2 Gigahertz. Der Arbeitsspeicher misst 3 Gigabyte, was bei den Highend-Modellen vorausgesetzt wird. Für Anwendungen und Spiele steht die Power VR Rogue G6200/700MHz als GPU (Graphics Processing Unit) bereit. Auch der interne Speicher kann sich mit 64 Gigabyte sehen lassen. Dieser lässt sich mittels einer MicroSD Karte bis zu 128 Gigabyte erweitern. Auch hier der Vergleich: das G4 beinhaltet einen internen Speicher von 32 Gigabyte. Bei dem S6 kann zwischen 32, 64 und 128 Gigabyte zwar gewählt werden, der Speicher kann jedoch nicht durch eine microSD Karte vergrößert werden. Abgerundet wird die Hardware mit dem derzeit neusten Android* 5.1 (Lollipop*)-Betriebssystem. Für die Ausdauer sorgt ein 3500-mAh-Akku (Li-Polymer).

Das X2 Xtreme ist mit zwei Kameras geschmückt. Mit der Frontkamera stehen 8-Megapixel zur Verfügung. Im Vergleich zu der Konkurrenz ist diese gewöhnlich. Die Hauptkamera kommt auf 24 Megaaixel und kann 4K Videos aufnehmen. Das LG G4 oder das Samsung* S6 beispielsweise verfügen über eine 16-Megapixel starke Kamera. Ob die 24 Megapixel wirklich das leisten was sie versprechen, bleibt abzuwarten – in der Praxis sind andere Merkmale für gute Fotos oft wichtiger als die reine Zahl der Megapixel.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind neben einem Fingerabdruck-Sensor die Dual-SIM-Funktionalität.

Technische Daten im Überblick:

  • Displayart: Quad HD-Display*
  • Display-Diagonale: 6 Zoll
  • Auflösung: 2560 x 1440
  • Pixeldichte: 490 ppi
  • Prozessor: Octa Core 64-bit, 2GHz, Helio X10
  • Grafikeinheit: Power VR Rogue G6200/700MHz
  • Arbeitsspeicher: 3 Gigabyte
  • interner Speicher: 64 Gigabyte
  • Betriebssystem: Android* 5.1, Lollipop*
  • Hauptkamera: 24 Megapixel: Autofocus, 4K Videoaufnahme, Eraser, best picture, face beauty, HDR, Professional Modus, Lossless Zoom
  • Frontkamera: 8 Megapixel
  • weitere Ausstattung: Fingerabdruck-Sensor, Dual-SIM-Funktionalität

Das neue Phablet kann für einen Preis von 439 Euro ohne Vertrag* vorbestellt werden. In einer Gegenüberstellung zu dem LG G4 (Neupreis: 550) und dem Samsung Galaxy S6* (Neupreis: 560 Euro) liegt das X2 Xtreme vorn. Einzig das Huawei* P8 (Neupreis: 430 Euro) kann günstiger erworben werden. Wie sich das X2 letztendlich im Test schlägt, bleibt abzuwarten. Die Auslieferung soll ab dem 28. August 2015 beginnen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.