windows10

Windows 10 kommt am 29. Juli 2015 – das sind die Systemvoraussetzungen


Windows 10 kommt am 29. Juli 2015 – das sind die SystemvoraussetzungenMicrosoft* plant den Produktstart von Windows 10 für den Sommer. Ab 29. Juli 2015 soll die neue Version verteilt werden, unter anderem stehen dann kostenlose Updates für Windows 7 und Windows 8.1 zur Verfügung. Insgesamt soll die Version in 190 Länder und für 111 Sprachen ausgespielt werden.

Daten für das kostenlose Windows 10 Upgrade können bereits geladen werden

Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 werden derzeit von Microsoft* informiert, dass es bald die Möglichkeit gibt, kostenlos auf Windows 10 zu wechseln. Dazu kann eine App („Get Windows 10-App„) geladen werden über die man sich für das Update anmelden kann. Dazu gibt es ein neues Smybol am Bildschirmrand. Microsoft* hat diesen Prozess hier nochmal dargestellt.  Ist die Reservierung abgeschlossen werden bereits im Hintergrund wichtige Dateien auf dem Rechner installiert um am 29. Juli nicht das gesamte Update mit einem Schlag laden zu müssen. Das senkt die Wartezeit beim Updateprozess und entlastet natürlich auch die Server von Microsoft da so die Last etwas mehr zeitlich verteilt wird.

Die Systemvoraussetzungen für Windows 10

Microsoft war bei den Hardware-Anforderungen für die 10er Version von Windows vergleichsweise zurückhaltend. Die Voraussetzungen unterscheiden sich kaum von denen für Windows Vista. Das heißt das auch viele ältere Rechner mit dem neuen System arbeiten werden können. Wichtig ist aber, das die Software auf dem neusten Stand ist, das heißt Windows 7 SP1 oder Windows 8.1 Update installiert sind.

Die Systemvoraussetzungen für Windows 10 im Detail:

  • Prozessor mit 1 GHz
  • 1 bis 2 GB Arbeitsspeicher wobei die 2GB nur für die 64-Bit-Version benötigt werden
  • 16GB Festplattenspeicher (32Bit)
  • Bildschirm mit 1.024 x 600 Pixeln
  • DirectX 9

Diese Werte sind aber natürlich nur die Mindest-Voraussetzungen für die Lauffähigkeit der Version. Damit ist noch nicht ausgesagt, wie gut Windows 10 auf dieses Systemen dann nutzbar ist und welche Warte- bzw. Ladezeiten es im Betrieb gibt. Microsoft schreibt dazu auch in den FAQ:

 

Die Kompatibilität für die Aktualisierung eines Gerätes hängt nicht nur von den Systemspezifikationen ab, sondern auch von Treibern und Firmware, Anwendungskompatibilitäten und der Unterstützung von Funktionalitäten. Unabhängig davon, ob ein Gerät die Mindestsystemanforderungen für Windows 10 erfüllt oder nicht.

Die Get-Windows-10-App wird auch eine Funktion enthalten mit der man prüfen kann ob die Systemvoraussetzungen vorliegen.

 



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.