1&1bg

1&1 Allnet Flat: Auch im Juli mit 4fachem Datenvolumen und günstigen Smartphones


Passend zum Sommerstart veröffentlicht 1&1 die neuen Mobilfunk-Angebote. Ab Mittwoch, den 1. Juli 2015, können diese erworben werden. Im folgenden werden die Angebote näher beschrieben:

Auch im Juli schmückt 1und1.de* die All-Net-Flat-Tarife mit einem größeren Datenvolumen. Hierbei kann ein aufgestocktes Volumen von bis zu 400 Prozent erworben werden.

Der All-Net-Flat Pro-Tarif mit Premium-Smartphone

Das Tarifpaket ist mit einer Gesprächsflatrate in alle deutschen Netze ausgestattet. Zudem kann eine SMS-Flatrate genutzt werden. Für die Nutzung des Internets steht eine Flatrate bereit. Diese ist mit einem Datenvolumen von (voraussichtlich) 8000 Megabyte geschmückt. Innerhalb des Datenkontingents ist eine Geschwindigkeit* von bis zu 42,2 Mbit/s möglich. Des Weiteren stehen im Ausland zwei zusätzliche Flatrates zur Verfügung. Zum einen können in insgesamt 38 Ländern kostenlos telefoniert werden. Zum anderen steht eine Internetflatrate mit einem zusätzlichen Datenvolumen von 1000 Megabyte in diesen 38 Ländern bereit.

Die Vertragslaufzeit ist auf 24 Monate festgelegt. Wird das E-Plus-Netz gewählt, liegt die Grundgebühr im ersten Vertragsjahr bei 24,99 Euro. Ab dem zweiten Jahr erhöht sich diese auf 29,99 Euro. Alternativ kann das Vodafone*-Netz gewählt werden. Hierbei muss eine monatliche Grundgebühr von 29,99 Euro über die ganze Vertragslaufzeit gezahlt werden. In beiden Fällen wird eine einmalige Anschlussgebühr von 29,90 Euro erhoben. Die Allnet Flat ist dabei in den Netzen von Eplus und Vodafone* erhältlich. Mehr Informationen zum 1&1 Netz gibt es bei www.mobil-helden.de oder www.welches-netz.com.

Wird das Samsung Galaxy S6* edge mitbestellt, muss ein einmaliger Gerätepreis von 29,99 Euro beglichen werden. Außerdem erhöht sich die monatliche Grundgebühr um 20 Euro. Den kmpletten Überblick über alle Tarife gibt es auf 1und1.de*

Der 1&1 All-Net-Flat Young-Tarif mit neuen Smartphone-Angeboten

Für Schüler und Studenten zwischen 18 und 28 Jahre bietet 1&1 ein weiteres interessantes Angebot an. Mit dem Tarif kann eine Gesprächsflatrate in alle deutschen Netze genutzt werden. Außerdem ist eine Internetflatrate enthalten. Diese ist (voraussichtlich) mit einem Datenvolumen von 2000 Megabyte ausgestattet. Die maximale Geschwindigkeit* ist auf 21,6 Mbit/s beschränkt. Nachdem das Datenvolumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit* auf 64 Kbit/s gedrosselt.

Bevor der Tarif bestellt wird, muss zwischen einer SMS-Flatrate oder einem zusätzlichen Datenvolumen von 2000 Megabyte gewählt werden. Falls die SMS-Flatrate nicht gewählt wird, fällt für den Versand einer Kurzmitteilung eine Gebühr von jeweils 9,9 Cent an.

Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Fällt die Wahl auf das E-Plus-Netz, liegt die Grundgebühr in den Monaten 1 bis 12 bei 14,99 Euro. Ab dem 13. Monat erhöht sich auf 19,99 Euro. Im Vodafone*-Netz muss über die gesamte Laufzeit ein monatlicher Preis von 19,99 Euro entrichtet werden. 1&1 erhebt für die Bereitstellung eine einmalige Gebühr von 29,90 Euro.

Besteht der Wunsch nach einem neuen Smartphone*, kann dies ebenfalls mitbestellt werden. Hierbei wird die Grundgebühr um monatlich 10 Euro angehoben. Für einmalige Kosten von 0 Euro stehen das Samsung* Galaxy S5 Mini, das Samsung* Galaxy S4 oder das HTC One Mini 2 zur Auswahl bereit. Ab dem 1. Juli ist zudem das Blackberry Classic (Neupreis: 300 Euro) im 1&1 All-Net-Flat Young-Tarif erhältlich. Weitere Details findet man auf 1und1.de*




Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.

Schreibe einen neuen Kommentar