fairfone2

Fairphone 2: Vorbestellungen ab sofort jetzt möglich


Wie angekündigt hat Fairphone für die neuste Version des Handys mittlerweile die Vorbestellungen frei geschaltet. Ab sofort kann man also ein neues Fairphone 2 bestellen. Die entsprechende Seite dazu ist unter http://shop.fairphone.com/fairphone2.html zu finden, Ziel sind dabei 15.000 Vorbestellungen.

Der Preis für das Gerät liegt bei 529,38 Euro laut der Seite, allerdings sind da pauschale 21 Prozent Mehrwertsteuer enthalten. Bei Bestellungen aus Deutschland sinkt der Preis etwas, da hier die Mehrwertsteuer nur bei 19 Prozent liegt. Deutsche Nutzer zahlen daher nur 520,63 Euro, der Preis wird aber erst im Verkaufsprozess angepasst wenn klar ist aus welchem Land der Kunde kommt.

Kunden erhalten nach der Zahlung eine Liefernummer, die Auskunft darüber gibt, wann das Gerät geliefert wird. Die ersten 15.000 Exemplare sollen dabei im November 2015 ausgeliefert werden. Wer jetzt bestellt muss sich also trotzdem noch etwas gedulden, bis das Gerät ankommt. Der aktuelle Lieferstatus ist auch auf der Webseite einsehbar.

Für die ersten 15.000 Kunden gibt es das Fairphone 2 als besonderen Anreiz in einer Special Edition. Was genau das bedeutet wird leider nicht gesagt, im Blog dazu schreibt Fairphone aber:

To make the deal extra sweet for our first backers, we’re offering a special edition Fairphone 2 to everyone who orders before 30 September. The phone will look the same from the outside, but when you open it up you’ll see something special that lets you know how important you are to us.

Bei den technischen Details gibt es keine Überraschungen. Das Fairphone bietet in der neusten Modellvariante solide Technik ohne Spitzenleistungen:

  • 5 Zoll Full HD-LCD*-Bildschirm
  • Android* 5.1, Lollipop*
  • 4G LTE, Wi-Fi und Bluetooth
  • Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor mit 2.26 GHz
  • 2GB LPDDR RAM
  • Dual-SIM
  • Hauptkamera mit 8MP, Frontkamera mit 2MP
  • Akku 2420mAh

Diese technischen Spezifikationen bekommt man mittlerweile auch schon bei anderen Herstellern für deutlich weniger Geld, allerdings ist es beim Fairphone natürlich in erster Linie das Konzept der Produktion das überzeugt und für das man mehr bezahlt und nicht technische Höchstleistungen.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.