remy-martin

Luxus-Gadget: Remy Martin sichert Cognac Flaschen mit Chip


Luxus-Gadget: Remy Martin sichert Cognac Flaschen mit Chip – Remy Martin will die eigene teure Cognac-Produktion mit einer Art Kopierschutz sichern. In die Verschlüsse der Flaschen wird dabei ein NFC CHip eingebaut, der speichert, wenn die Flasche geöffnet wird und anzeigt, ob die Flasche bis lang ungeöffnet ist.

Dazu gibt es eine App, mit der man sich den Status der Cognac Flasche anzeigen lassen kann. Zeigt der Chip keine Öffnungen an kann man als Kunde davon ausgehen, dass man einen originale Remy Martin Cognac bekommt. In anderen Fällen könnte es auch eine Fälschung oder ein Imitat sein.

Die Funktionsweise im Video:

Die Technik soll in diesem Jahr in China eingeführt werden. Je nach Erfolg wird sie sicher auch nach Europa kommen, wann genau es aber so weit ist wurde noch nicht mitgeteilt.

Das Unternehmen will die App aber nicht nur zur Prüfung der Verschlüsse nutzen sondern es soll auch noch weiter Funktionen geben, mit denen man die Kundenbindung stärken möchte. So soll es eine Art Bonusprogramm geben das über die App abgewickelt wird, wie das genau aussehen wird ist aber auch noch nicht bekannt.



Wichtig: Hilfe zu inhaltlichen Themen kann am einfachsten in unserem Hilfe-Bereich bekommen werden. Dort kann man schnell und einfach bei Problemen und Schwierigkeiten nachfragen und entweder die Redaktion oder auch fachkundige Nutzer beantworten die Frage. Dazu können dann auch andere Nutzer mit dem gleichen Problem die Lösung dazu lesen und müssen nicht mehr selbst eine Frage stellen.